was Sie über den Kauf von Zylinderkopfschrauben wissen sollten

Es sollten stets neue Zylinderkopfschrauben verwendet werden, wenn der Zylinderkopf montiert wird. Günstige Schrauben kaufen Sie natürlich online.

In der Praxis kommt es nur relativ selten vor, dass der Zylinderkopf eines Motors abgenommen werden müssen. Die meisten Autofahrer haben ihre Fahrzeuge schon längst wieder verkauft, bevor solch ein Eingriff vorsteht. Dennoch kann es immer einmal vorkommen, dass der Zylinderkopf abgenommen werden muss - und zwar sowohl bei Benzinmotoren bzw. Ottomotoren, als auch bei Dieselmotoren. Zumeist ist ein Wechsel der Zylinderkopfdichtung erforderlich.

Wenn der Zylinderkopf wieder aufgesetzt und angeschraubt wird, gilt es neue Zylinderkopfschrauben (ZKS) zu verwenden. Hierbei handelt es sich um eine Empfehlung, die man besser einhalten sollte: Wer die alten Schrauben (bei denen es sich unter Umständen um Dehnschrauben handeln kann) erneut einsetzt, geht ein unnötiges Risiko ein. Die alten Schrauben können nämlich durch das erste Anziehen und Lösen einen gewissen Verschleiß bzw. eine Abnutzung aufweisen, so dass die Zugkraft, die von den Schrauben später ausgeht, später nicht mehr stimmt - selbst wenn man sie mit dem Drehmomentschlüsse exakt nach Vorschrift anzieht.

Die meisten Autohersteller schreiben sogar ausdrücklich vor, dass neue Schrauben zu verwenden sind. Zumeist sind solche Vorschriften im Handbuch zu finden. Glücklicherweise braucht man sich wegen dieses Themas jedoch keine Sorgen zu machen: In den meiste Kfz-Werkstätten wird professionell gearbeitet. Besonders bei den Vertragswerkstätten kann man hiervon ausgegangen werden. Und auch in den meisten freien Werkstätten wird so professionell gearbeitet.

Sofern man sich nicht sicher ist, ob dort wirklich neue Zylinderkopfschrauben eingesetzt werden, sollte man bei dieser Arbeit einfach zusehen. Wer ganz skeptisch ist, kann die alten Schrauben auch entsprechend markieren und somit jederzeit eine Überprüfung durchführen.

Der Kauf entsprechender Schrauben gestaltet sich im Grunde genommen relativ einfach. Etliche Kfz-Werkstätten sowie Händler für Kfz-Teile verkaufen die Schrauben. Wichtig ist dabei nur eine Sache: die Schrauben müssen exakt auf das Fahrzeug bzw. auf den jeweiligen Motor abgestimmt sein. Dies ist enorm wichtig, weshalb es ratsam ist, die Fahrzeugpapiere mitzubringen, damit eine einwandfreie Identifikation anhand der Schlüsselnummern möglich ist. Übrigens gilt es als empfehlenswert, auf eine hohe Qualität zu achten. Originalteile bzw. Teile vom Erstausrüster gelten als besonders geeignet.

Übrigens ist es gar nicht immer erforderlich, die Zylinderkopfschraube einzeln zu kaufen. Zylinderkopfdichtungen werden für die meisten Fahrzeuge im Set verkauft. Die Sets beinhalten neben der Dichtung zumeist auch die passenden Schrauben.