Wie man den idealen Auto Kompressor findet

Ein eigener Auto Kompressor ist einfach praktisch, weil man unabhängig ist. Somit kann man den Reifendruck jederzeit selbst überprüfen und ggf. anpassen.

Mit dem Einstellen des Reifendrucks hat man es als Autofahrer gar nicht so einfach: Wenn man keinen eigenen Kompressor besitzt, ist man immer auf die Hilfe anderer angewiesen. Sobald es darum geht, den Luftdruck in den Reifen zu erhöhen, bleibt einem gar keine andere Wahl, als eine Reifenwerkstatt oder zumindest eine Tankstelle anzufahren. Dort findet man entsprechende Hilfsmittel vor.

Aber es geht auch anders. Sobald man sich im Besitz eines eigenen Kompressors befindet, kann das Problem ganz einfach gelöst werden. Mit einem eigenen Auto Kompressor ist es möglich, den Reifendruck jederzeit einzustellen. Im Grunde genommen muss man sich nur im Handel umsehen und ein entsprechendes Kompressormodell kaufen.

Käufer müssen sich bei der Auswahl zwischen zwei unterschiedlichen Modellen von Auto Kompressoren unterscheiden. Auf der einen Seite gibt es den klassischen Druckluftkompressor, der über einen beachtlichen Luftdruckspeicher verfügt und dementsprechend auch nicht ganz so kompakt ist. Zumeist sind entsprechende Geräte in der Autogarage untergestellt. Man benötigt nur noch einen passenden Aufsatz und schon können Autoreifen aufgepumpt werden.

Dem gegenüber steht der so genannte Kompaktkompressor. Im Handel für Kfz-Zubehör werden spezielle Minikompressoren angeboten. Diese zeichnen sich durch ihre kleinen Abmessungen aus. Sie sind so klein bemessen, dass sie nur ganz wenig Platz wegnehmen und somit auch problemlos im Kofferraum mitgeführt werden können. Die Stromversorgung erfolgt über das Bordnetz bzw. über einen Ladestecker: Diesen gilt es einfach in den Zigarettenanzünder zu stecken und schon kann der Kompressor mit 12 Volt betrieben werden.

Wie man sich entscheidet, ist letztlich eine Sache der Zielsetzung: Sollte man einen Auto Kompressor für unterwegs suchen, entscheidet man sich logischerweise für das kompakte Modell. Sollte man zu Hause professionell arbeiten und den Reifendruck einstellen wollen, entscheidet man sich lieber für einen das klassische Modell. Letzterer kann zwar nicht im Fahrzeug transportiert werden, dafür kann er aber auch noch andere Druckluftgeräte oder Druckluftwerkzeuge antreiben.

Den Kauf selbst führt man am besten online durch: Per Onlineshopping lassen sich Auto Kompressoren sehr günstig kaufen. Es sollte jedoch genau auf den Hersteller geachtet werden: Idealerweise entscheidet man sich von Beginn an für Markenqualität, damit man nicht zweimal kaufen muss.