Einen guten Drehmomentschlüssel für den Reifenwechsel kaufen

Hochwertige Drehmomentschlüssel können Sie heutzutage günstig kaufen. Achten Sie bei der Auswahl auf die Marken des Herstellers und die Feineinstellung.

Eigentlich gestaltet sich der Reifenwechsel ganz einfach: Man benötigt lediglich einen Wagenheber sowie ein Radkreuz. Dennoch suche viele Autobesitzer eine Kfz-Werkstatt oder eine Reifenwerkstatt auf, um dort den Wechsel durchführen zu lassen. Dies liegt oftmals daran, dass Alufelgen montiert sind und deren Schrauben natürlich sehr präzise bzw. mit der richtigen Kraft angezogen werden müssen. Die Mitarbeiter der Kfz-Werkstätten können dies tun, weil sie mit einstellbaren Schlagschraubern arbeiten.

Allerdings kann man auch selbst eine solch präzise Einstellung vornehmen und die Radschrauben präzise bzw. mit der richtigen Kraft anziehen. Alles was man dazu benötigt, ist ein so genannter Drehmomentschlüssel. Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug der besonderen Art - um genau zu sein, handelt es sich um einen Radmutternschlüssel, der mit einer Kraftbegrenzung ausgestattet ist. Es besteht die Möglichkeit, das Drehmoment exakt einzustellen. Somit werden die Schrauben exakt mit der Kraft angezogen, die von den Autoherstellern vorgegeben wird. Zuvor ist es lediglich erforderlich, die Kraft bzw. das eigentliche Drehmoment am Drehmomentschlüssel richtig einzustellen.

Das Prinzip ist einfach: Sobald man die Schrauben zu fest anzieht, springt der Drehmomentbegrenzer ein und sorgt dafür, dass die Kraft abgeleitet wird – die Schrauben können nicht zu fest angezogen werden, was letztlich zum Schutz der Felgen sowie auch der Schrauben führt.

Nun gibt es einige Autobesitzer, die einen solchen Schlüssel gerne besitzen würden, aber trotzdem dafür zurückschrecken, ihn zu kaufen. Sie fürchten die Kosten, die bei der Anschaffung des Werkzeugs entstehen. Dabei ist der Preis gar nicht so hoch bemessen. Heutzutage ist es möglich, Drehmomentschlüssel günstig zu kaufen. Man muss sich im Vorfeld nur ein wenig umsehen und die Preise einzelner Händler vergleichen.

Richtig günstig einkauft wird logischerweise im Internet. Über mehrere Onlineshops bzw. Werkzeug-Fachhändler können Schlüssel mit Drehmomentbegrenzung gekauft werden. Man muss lediglich ein klein wenig Zeit aufwenden, um die Preise mehrerer Shops vergleichen zu können. Des Weiteren ist es wichtig, dass man auf den Erwerb von Qualität achtet: Billige Schlüssel können auf lange Sicht oftmals nicht überzeugen, weil die Qualität einfach nicht stimmt. Besser ist es, auf Markenqualität zu setzen und sich beispielsweise für Hersteller wie Gedore, Hazet, Proxxon oder Syntace zu entscheiden. Solch hochwertige Werkzeuge garantieren eine lange Nutzungsdauer.