Wie Sie einen guten Drehmomentschrauber finden und kaufen

Ergänzen Sie Ihre Werkstatt um einen guten Drehmomentschrauber. Hierbei handelt es sich um ein hilfreiches Werkzeug. Die Qualität muss natürlich stimmen.

An einem Fahrzeug finden sich gleich mehrere Schrauben sowie auch Muttern wieder, die mit einem ganz bestimmten Drehmoment angezogen werden müssen. Die Schrauben und Muttern sollen zwar fest sitzen, dürfen aber gleichzeitig nicht zu fest angezogen werden – ansonsten könnte es zu Beschädigungen kommen. Um die Zugkraft richtig einstellen zu können, greift man auf so genannte Drehmomentschrauber zurück.

Obwohl es sich bei Drehomentschraubern um sehr praktische und vor allem auch sehr wichtige Kfz-Werkzeuge handelt, findet man sie in nur vergleichsweise wenigen Werkstätten wieder. Dies trifft insbesondere für den privaten Bereich zu: Etliche Autobastler müssen zugeben, dass ihre Garagen und Werkstätten nicht entsprechend ausgestattet sind.

Sofern dies der Fall ist, sollte man die Sachlage möglichst bald ändern. Immerhin ist es so, dass Schrauber, die über einen einstellbaren Drehmomentbereich verfügen, einfach immens praktisch sind. Es gibt sogar Muttern und Schrauben, die ausschließlich auf diese Weise bzw. bis zu einem bestimmten Drehmoment angezogen werden dürfen: Sollte die Nm-Grenze bzw. der Newtonmeter Wert überschritten werden, kann es zu Beschädigungen kommen.

Schrauber, die über ein einstellbares Drehmoment verfügen, sind heutzutage in verschiedenen Versionen verfügbar. Ob man sich nur für einen elektrischen oder einem mit Druckluft betriebenen Drehmomentschrauber entscheidet, ist letzen Endes sogar egal. Hauptsache man befindet sich im Besitz eines solchen Werkzeugs, um damit beispielsweise Radmuttern mit der richtigen Kraft anziehen zu können.

Am verfügbaren Angebot liegt es übrigens nicht, dass einige Werkstätten nicht so gut ausgestattet sind. Wer ein solches Werkzeug kaufen möchte, hat es heutzutage sogar vergleichsweise leicht. Im Werkzeughandel findet man inzwischen verschiedene Modelle vor. Wie schon erwöhnt wurde, ist es sogar egal, ob man nun einen Druckluftschrauber oder einen Elektroschrauber kauft. Am Ende kommt es nur darauf an, mit dem Werkzeug zuverlässig arbeiten zu können. Deshalb ist es viel wichtiger, auf die Qualität zu achten: Besser man investiert einmal ein wenig mehr Geld, um letztlich ein zuverlässiges Qualitätswerkzeug anzuschaffen.

Hinsichtlich der Kosten ist anzumerken, dass man einen Drehmomentschrauber sogar sehr günstig kaufen kann. Gerade wenn man sich online bzw. bei den Onlineshops umsieht, dürfte man schnell fündig werden. Über das Internet ist es immerhin möglich, die Preise der einzelnen Online-Werkzeughändler zu recherchieren und diese miteinander zu vergleichen, damit man letztlich sehr günstig einkaufen kann.