wie gute Druckluftschrauber gekauft werden

Druckluftschrauber sind günstig geworden und dürfen deshalb in der Werkstatt nicht fehlen. Bei der Auswahl ist jedoch unbedingt auf die Qualität zu achten.

Manchmal gestaltet sich das Lösen von Muttern und Schrauben nicht ganz so einfach. Vor allem wenn diese richtig fest sitzen, kommt man mit einfachen Werkzeugschlüsseln nicht weiter. Trotz aller Kraft will es einem nicht immer gelingen, die Mutter oder Schrauben zu lockern. In solchen Fällen ist es dann immer von großem Vorteil, wenn man sich in der Lage befindet, mit einem automatischen Schrauber arbeiten zu können.

Insbesondere zum Druckluftschrauber wird sehr gerne gegriffen. Wenn es zum Beispiel darum geht, fest sitzend Radmuttern zu lösen, ist es einfach immens praktisch, wenn ein mit Druckluft betriebener Schrauber zur Verfügung steht. Häufig reicht es aus, einmal richtig anzusetzen: Der Druckluftschrauber erzeugt letztlich genug Kraft, um die Radmuttern sicher zu lösen. Gleichzeitig ist es so, dass die Muttern später schnell und vor allem auch mit der richtigen Kraft bzw. mit einem exakt eingestellten Drehmoment wieder angezogen werden können.

Während entsprechende Schrauber in kommerziellen Kfz-Werkstätten zur Standardausrüstung gehören, sieht es im privaten Bereich ein wenig anders aus. Längst nicht jeder Autobastler befindet sich im Besitz dieses praktischen Kfz-Werkzeugs. Sofern man jedoch professionell arbeiten möchte, kommt man um die Anschaffung in den meisten Fällen nicht herum. Daher sollte man auch gar nicht erst lange zögern - zumal man gute Druckluftschrauber heutzutage ohnehin schon relativ preiswert kaufen kann.

Was die Preise betrifft, so kann gesagt werden, dass diese zuletzt deutlich gefallen sind. Zwar haben die Profiwerkzeuge immer noch ihren Preis, allerdings lassen sich auch gute Werkzeuge schon günstig kaufen. So mancher Schrauber, der mit Druckluft betrieben wird und ein hohes Maß an Qualität bietet, kann günstig gekauft werden. Letztlich ist es nur wichtig, die Preise einzelner Werkzeughändler zu vergleich. Dabei setzt man am besten auf einen Online-Preisvergleich: Günstige Fachhändler sind auf diesem Weg schnell gefunden.

Hinsichtlich der Qualität muss noch eine ganz wichtige Anmerkung gemacht werden: Vor dem Kauf billiger Druckluftschrauber ist abzuraten. Die günstigen Modelle bieten zumeist nicht die Qualität, die man an gutes Werkzeug stellt. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass bestimmte Teile aus Kunststoff gefertigt sind und daher nicht als belastbar gelten. Gerade wenn man mit den Werkzeugen relativ häufig und vor allem auch professionell arbeiten möchte, ist es einfach besser, wenn man sich für den Kauf guter Markenqualität entscheidet.