Abbruchbagger besorgen und zum Abriss einsetzen

Mit einem starken Abbruchbagger lassen sich Abrissarbeiten schnell und sicher durchführen. Wichtig ist dabei, Bagger und Abrisswerkzeug richtig zu wählen.

Bei der Durchführung größerer Abrissarbeiten ist man auf den Einsatz entsprechender Werkzeuge angewiesen. Hierzu zählt unter anderem auch Sprengstoff: Per Sprengung ist es möglich, ganze Gebäude innerhalb kürzester Zeit abzureißen bzw. diese vollständig in Schutt und Asche zu legen. Allerdings ist es nicht überall möglich, den Gebäudeabbruch auf diese Weise anzugehen, weshalb man manchmal auf andere Abbruchwerkzeuge zurückgreifen muss.

Ein ebenfalls sehr leistungsstarkes Abrisswerkzeug ist der Bagger. Schon mit einem normalen Bagger ist es möglich, eine Menge zu erreichen. Wird dieser mit einer soliden Baggerschaufel oder gar mit einem Hydraulikhammer ausgestattet, kann professionell gearbeitet werden. Noch mehr Leistung bietet ein so genannter Abbruchbagger. Er wurde speziell für die Durchführung von Abrissarbeiten konzipiert und bietet daher einen besonders hohen Nutzen.

Bagger für Abrissarbeiten mieten

Verständlicherweise besitzt nicht jedermann einen solchen Bagger, weshalb man sich bei Bedarf erst einmal auf die Suche nach einem geeigneten Baggerverleih begeben muss. Das Leihen stellt kein Problem dar: Es gibt Baumaschinenvermietungen, die hier gut weiterhelfen bzw. entsprechende Baggerfahrzeuge mitsamt Baggerzubehör vermieten können.

Jedoch muss berücksichtigt werden, dass nicht jeder Baumaschinenverleih weiterhelfen kann. Abrissbagger werden nicht von jedem Verleih angeboten. Außerdem sind diese oftmals für lange Zeit im Voraus vermietet, weshalb eine frühzeitige Reservierung erforderlich ist. Dies mag erst einmal abschreckend klingen, doch sofern man sich an mehrere Vermietungen wendet und sich informiert, dürfte man im Normalfall gut fündig werden bzw. einen Baggermieten können.

Unternehmen können Abbruchbagger gebraucht kaufen

Wenn ein Unternehmen in der Baubranche oder Abrissbranche tätig ist, kann es von Vorteil sein, über eigene Baggerfahrzeuge und Abrisswerkzeuge zu verfügen. Allerdings können neue Bagger relativ kostspielig sein, weshalb es sich manchmal geradezu anbietet, einen Bagger gebraucht zu kaufen. Ein Gebrauchtbagger kann deutlich günstiger erstanden werden, wodurch sich viel Geld sparen lässt.

Die Kunst besteht darin, fündig zu werden. Viele Baumaschinenhändler bieten gebrauchte Bagger nicht an, um mehr Neumaschinen abzusetzen. Doch einige Händler sowie auch Hersteller können weiterhelfen, weshalb man vor einer Kontaktaufnahme nicht zurückscheuen sollte. Allerdings muss man beim Auswählen sehr vorsichtig sein: Hinsichtlich des technischen Zustands sollten keine Mängel erkenntlich sein, weil man schließlich nicht will, dass schon bald Reparaturen auf einen zukommen und man viel Geld in Ersatzteile investieren muss.