Als Bauwerkzeug den Hydraulikhammer richtig wählen

Hydraulikhammer sollten vom richtigen Händler stammen, damit Ersatzteile verfügbar sind und Reparaturen nur wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Beim Zerlegen von Beton oder beim Aufspalten harter Böden kommt man mit dem klassischen Presslufthammer nicht immer ans Ziel. Wenn es um größere Projekte dieser Art geht, greifen Bauunternehmen sowie auch Abrissunternehmen gerne zum Bagger. Die Baggerschaufel wird durch einen so genannten Hydraulikammer hersetzt. Dieser kann in Verbindung mit dem Bagger eine gewaltige Kraft entwickeln und somit zu einem schnellen Abriss beitragen.

Entsprechende Anbaugeräte gelten in der heutigen Zeit als relativ gefragt. In immer mehr Unternehmen wird darüber nachgedacht, hydraulische Hammer für Baggerfahrzeuge anzuschaffen, um somit bei Abrissarbeiten schneller voranzukommen. Im Wesentlichen geht es nur darum, geeignetes Baggerzubehör bzw. die richtigen Anbauteile zu finden.

Baggerzubehör immer gezielt auswählen

Die Suche nach guten Anbauteilen kann sich durchaus ein wenig aufwendiger gestalten. Eines der größten Probleme besteht darin, dass es mehrere Hersteller gibt, die verschiedene Abrisssysteme anbieten. Je nach Hersteller kann ein solcher Hydraulikhammer ganz unterschiedlich beschaffen sein und über eine andere Leistung verfügen. Deshalb ist eine gezielte Auswahl sehr wichtig, zum er letztlich auch noch an den Bagger passen muss.

In diesem Zusammenhang ist auf die Qualität entsprechender Bauwerkzeuge zu verweisen. Nicht immer wird die Qualität geboten, die man eigentlich erwartet. Es ist natürlich ärgerlich, wenn ein solches Werkzeug ausfällt und man viel Geld in eine Reparatur investieren muss. Das teuere ist meistens nicht das Reparieren, sondern vielmehr die Wartezeit, die mit der Reparatur einhergeht. Teilweise kann es auch dauern, bis Ersatzteile verfügbar sind.

Viele Händler verkaufen Hydraulikhammer

Was Ersatzteile betrifft, so kommt es nicht nur auf den Hersteller, sondern auch häufig auf den Händler an. Wer beim richtigen Baumaschinenhändler gekauft hat, befindet sich meist klar im Vorteil. Gute Händler betreiben eigene Werkstätten und können Ersatzteile rasch bestellen.

Natürlich muss man nicht unbedingt im Baumaschinenhandel einkaufen. Es gibt noch viele weitere Anbieter, bei denen man auf entsprechende Werkzeuge und Geräte für Bagger stößt. Wenn man gebrauchte Geräte kaufen will, bietet es sich beispielsweise auch an, bei anderen Bauunternehmen zu kaufen. Gerade dann ist es jedoch wichtig, die technischen Aspekte genau unter die Lupe zu nehmen: Sollte man Baggerzubehör gebraucht kaufen, muss man erst Recht Gewissheit darüber haben, dass in absehbarer Zeit noch keine Ausfälle drohen.