Zur guten Leichtgutschaufel führen mehrere Wege

Eine Leichtgutschaufel sollte nicht nur günstig sein, sondern auch qualitativ überzeugen. Wer Qualität gebraucht kauft, profitiert von niedrigen Preisen.

Schüttgut mit einem Gewicht von weniger als 900 Kg pro Tonne wird auch häufig als Leichtgut bezeichnet. Auf dem Bau werden entsprechende Materialien häufig mit dem Radlader bewegt, was gleich mehrere Gründe hat. Zunächst einmal ist das Gewicht nicht so hoch bemessen, weshalb die Baufahrzeuge mit dem Schüttgut relativ gut klar kommen. Zum anderen lassen sich große Schaufeln montieren, die über ein ordentliches Fassungsvermögen verfügen.

Aber auch in der Landwirtschaft werden entsprechende Schaufeln gerne eingesetzt. Am Frontlader sowie auch am Teleskoplader lässt sich eine Leichtgutschaufel im Regelfall relativ leicht montieren. Kein Wunder, dass das Interesse groß ist: In zahlreichen Betrieben wird mit dem Gedanken gespielt, eine solche Ladeschaufel anzuschaffen, um somit bestimmte Arbeiten besser ausführen zu können.

Beim Auswählen unbedingt auf Qualität achten

Natürlich sind Schaufeln für den Radlader oder den Traktor nicht immer günstig. Deshalb achten viele Kaufinteressenten genau auf den Preis. Das Ziel ist es, die benötigte Schaufel möglichst preiswert zu kaufen. Allerdings darf eine wichtige Sache nicht außer Acht gelassen werden: Am Ende ist es wichtig, mit der Schaufel zuverlässig am Frontlader oder auch am Radlader arbeiten zu können. Qualität sollte daher stets die höchste Priorität haben.

Es wäre falsch, einfach die nächst beste Schaufel auszuwählen. Besser man sucht mehrere Händler auf, um sich zu informieren und um Preise vergleichen zu können. Was den Hersteller betrifft, so entscheidet man sich besser für Markenqualität, um langfristig von einer soliden Leichtgutschaufel profitieren zu können.

Leichtgutschaufel gebraucht kaufen und somit viel Geld sparen

Wer Qualität wünscht und trotzdem nicht viel Geld ausgeben möchte, sollte sich ruhig einmal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen. Gebrauchte Traktorschaufeln sowie Baggerschaufeln sind häufig ein ganzes Stück günstiger erhältlich, so dass die Kosten überschaubar bleiben. Glücklicherweise kann bei der Auswahl nicht ganz so viele falsch gemacht werden: Meist reichen schon ein paar Blicke aus, um Schaufeln und Baggerlöffel hinsichtlich ihres Zustands beurteilen zu können. Dementsprechend kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Und Gebrauchtangebote sind ebenfalls leicht zu finden, beispielsweise indem man die Anzeigenmärkte in den Branchenzeitschriften studiert.