Gezielt Minikran auswählen und einsetzen

Wer einen Minikran mieten möchte, muss genau wissen, welcher Kran benötigt wird. Beim Kauf ist es wichtig, den technischen Zustand exakt zu prüfen.

Ein Kran muss nicht immer groß bemessen sein und über einen langen Ausleger verfügen. Teilweise reicht es vollkommen aus, mit einem kompakten Kran oder Hebesystem zu arbeiten. Sofern der Arbeitsradius ausreichend bemessen ist und die Tragkraft überzeugt, stellt diese Vorgehensweise kein Problem dar. Ganz im Gegenteil: Wenn es ausreichend ist, einen Minikran zu verwenden, sollte diese Möglichkeit auch genutzt werden. Denn hierdurch ist es möglich, die Kosten deutlich zu senken.

Das Spektrum an kleinen Kränen, die zur Auswahl stehen, ist wesentlich größer, als oftmals angenommen wird. Es muss zwischen zwei verschiedenen Ausführungen unterschiede werden. Auf der einen Seite gibt es Minikrane, die im Wesentlichen an den Minibagger angelehnt sind: Sie fahren auf Ketten und verfügen über ein kleines Führerhaus. Dann gibt es Krane, die stationär erreicht werden.

Wie und wo man kleine Krane günstig mieten kann

Nur weil man vorübergehend einen Kran benötigt, bedeutet dies natürlich noch lange nicht, gleich viel Geld zu investieren und einen Kran zu kaufen. Es geht auch anders: Es gibt etliche Baumaschinenhändler, die Minikrane vermieten. Im Grunde muss man lediglich nach einer Kranvermietung suchen, die mit dem richtigen Angebot aufwartet. Noch besser ist es, gleich mehrere Kranvermietungen zu kontaktieren und Angebote anzufordern, um anschließend vergleichen zu können. Dabei gilt es sowohl die einzelnen Kranmodelle und deren technische Daten zu berücksichtigen, sowie auch die Preise.

Was die Kosten angeht, so können diese ganz unterschiedlich ausfallen. So mancher Verleih ist sehr kostengünstig, andere Anbieter hingegen nicht. Deshalb ist es umso empfehlenswerter, einen Preisvergleich nicht auszulassen. Die gebotenen Leistungen dürfen dabei nicht vergessen werden: Niedrige Mietpreise sind nicht alles. Eine gute Betreuung bei Defekten oder Schäden ist ebenfalls sehr wichtig. So ist es zum Beispiel immer von Vorteil, wenn der Verleih eine schnelle Bereitstellung von Ersatzteilen garantieren kann.

Minikran neu oder gebraucht kaufen

Manchmal kann es besser sein, einen Minikran zu kaufen. Vor allem gebraucht sind die Krane oftmals schon sehr günstig erhältlich. Bauunternehmen können von einem Kauf profitieren: Auf Dauer ist es einfach preiswerter, mit einem eigenen Kran zu arbeiten. Von Bedeutung ist lediglich eine gezielte Auswahl des Krans. Nicht nur für den Einsatzzweck muss er geeignet sein, sondern auch im Zustand überzeugen können. Hierbei spielen Händler und Hersteller eine wichtige Rolle: Im Schadensfall muss die Möglichkeit bestehen, Reparaturen schnell durchzuführen bzw. Ersatzteile möglichst schnell und preiswert zu beschaffen.