Saugbagger gekonnt auswählen und einsetzen

Moderne Saugbagger bieten einen großen Nutzen. Allerdings ist klar, dass bei diesen Spezialbaggern eine gezielte Auswahl erfolgen muss.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Spezialbaggern, zu denen auch der so genannte Saugbagger zählt. Vielen Leuten ist der kein Begriff, was nicht verwundert: Im Alltag bekommt man diese Baggerfahrzeuge nur äußerst selten zu sehen. Nur in wenigen Einsatzbereichen finden Sie Verwendung. Dort können sie allerdings so richtig punkten.

Gleich an dieser Stelle soll vorweggenommen werden, dass es zwei verschiedene Arten von Baggern gibt, die sich ein- und dieselbe Bezeichnung teilen. Die erste Variante wird auf dem Wasser eingesetzt, beispielsweise auf Flussläufen oder auf Baggerseen. Sie werden eingesetzt, um Bodengrund abzutragen. Die andere Variante findet im Straßenbau bzw. im Tiefbau Verwendung, wo es darum geht, Bodengrund wie Erdreich oder Steine vorsichtigen auszuheben.

Bagger auf dem Wasser sind sehr speziell

Saugbagger, die auf dem Wasser eingesetzt werden, können in den unterschiedlichsten Formen aufwarten. Teilweise handelt es sich um sehr spezialisierte Industriebagger, die auf Pontons schwimmen. Es gibt aber auch Schiffe, die mit entsprechender Baggertechnik ausgestattet sind. Die Funktionsweise ist jedoch in beiden Fällen dieselbe: Der Bodengrund wird mit einer starken Saugvorrichtung durch ein Rohr abgesaugt. Dies erfolgt einschließlich dem Wasser, das später wieder ausgeschieden wird.

Entsprechende Bagger werden vor allem dazu eingesetzt, Hafenbecken zu vertiefen oder Flussläufe bzw. die Fahrrinnen von Schiffen auszubaggern, zu verbreitern oder schlichtweg zu reinigen. Auf Baggerseen werden sie auch zur Förderung eingesetzt.

Infos zum Saugbagger im Tiefbau

Im Tief- und Straßenbau sieht es ein wenig anders aus. Entsprechende Bagger sind häufig gar nicht als solche zu erkennen, weil sie auf den ersten Blick wie ein Lkw aussehen. Auch sie verfügen über eine Saugeinrichtung. Die Einrichtung befindet sich unmittelbar über dem Boden und arbeitet mit Luft. Es wird ein solch starker Sog erzeugt, wodurch Erdreich und Steine direkt abgesaugt werden. Der Einsatz entsprechender Baggerfahrzeuge erfolgt vor allem dort, wo es technisch nicht möglich ist, auf andere Bagger zu setzen, beispielsweise weil es sonst zur Beschädigung von Leitungen kommen würde.

Es ist klar, dass Bagger mit Saugeinrichtung nicht günstig sind. Hohe Preise für die Baggerfahrzeuge schrecken viele Unternehmen ab. Im Straßenbau kommt es daher vor, dass einige Unternehmen die Bagger nur für den Bedarfsfall mieten. Über eine gute Baggervermietung ist es jedoch nach Region nämlich möglich, an entsprechende Baumaschinen zu gelangen. Bei den Baggern, die auf dem Wasser eingesetzt werden, handelt es sich meist ohnehin um Spezialanfertigungen, weshalb es üblich ist, dass sie gekauft werden.