Schrottgreifer für Kran und Bagger kaufen

Die richtige Dimensionierung ist beim Schrottgreifer wichtig. Man sollte sich daher für die Auswahl genug Zeit nehmen, selbst wenn man gebraucht kaufen will.

Der Schrottgreifer ist ein Werkzeug, das vor allem dann als unverzichtbar gilt, wenn es um das Aufräumen geht. Das Aufnehmen und Beseitigen von Schrott setzt häufig den Einsatz dieses Werkzeugs voraus. Genau genommen handelt es sich um nichts anderes als um einen Greifarm, mit dem es möglich ist, die verschiedensten Schrottteile sicher zu packen, anzuheben und zu verladen.

In Fachkreisen wird der Greifer auch gerne als Spinne bezeichnet, was letztlich auf die Form zurückzuführen ist. Wie eine dreidimensionale Schere wird der Schrott gegriffen und zugleich solide fixiert. Der Einsatz kann sowohl am Kran als auch am Bagger erfolgen. Es gibt die Greifer als Anbaugeräte für beide Maschinen. Welche Lösung zum Einsatz gelangt, hängt vorrangig vom Einsatzbereich bzw. dem Gelände ab. Auf größeren Schrottanlagen kann es schon einmal vorkommen, dass der Greifer als Anbaugerät am Bagger montiert wird, um somit mobil arbeiten zu können. In den meisten Fällen wird jedoch auf den Kran gesetzt.

Den Greifer immer gezielt für das Fahrzeug auswählen

Wenn man noch keinen Schrottgreifer besitzt und diesen erst einmal kaufen muss, sollte man sich für die Auswahl genug Zeit nehmen. Es gibt nämlich verschiedene Modelle, die sich anhand mehrerer Kriterien voneinander unterscheiden. Da wäre erst einmal die Größe: Je nach Einsatzbereich muss der Greifer unterschiedlich groß sein. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass die großen Modelle ein stattliches Gewicht aufweisen können und deshalb nicht an jedem Kran oder Baggerfahrzeug eingesetzt werden können.

Die Technik an sich spielt auch eine wichtige Rolle. Hierbei kommt es vor allem auf Qualität an. Der Greifarm sollte über einen hydraulischen Antrieb verfügen, der eine ausreichende Kraft aufweist und außerdem solide verarbeitet ist. Es wäre ärgerlich, wenn die Hydraulik schon nach kurzer Zeit versagt und man Geld für eine kostspielige Reparatur ausgeben müsste.

Übrigens ist es möglich, Schrottgreifer auch gebraucht zu kaufen. Der Gebrauchtkauf bringt für gewöhnlich einen deutlichen Preisvorteil mit sich. Welche Preise im Einzelnen gefordert werden, hängt natürlich von Größe, Hersteller und Zustand ab. Im Allgemeinen kann man beim Gebrauchtkauf nicht viel falsch machen, sofern man sich auf dem Markt genau umsieht.