Sortiergreifer für Bagger richtig wählen

Wer für Bagger oder Minibagger einen Sortiergreifer kaufen möchte, sollte Qualität erwerben. Natürlich können auch gebrauchte Greifer eine gute Wahl sein.

Bei der Durchführung von Abriss- und Abbrucharbeiten wird gerne auf Bagger zurückgegriffen. In Verbindung mit den richtigen Anbaugeräten ist es nämlich möglich, immense Kräfte auf Gebäude und andere Objekte einwirken zu lassen, wodurch letztlich ein schneller Abbruch durchgeführt werden kann.

Bagger werden in solchen Situationen häufig in Verbindung mit dem so genannten Sortiergreifer eingesetzt. Dies ist ein Greifer der besonderen Art. Im Endeffekt handelt es sich um eine besondere Form vom Zweischalengreifer, mit dem es möglich ist, eine Menge Kraft zu übertragen. Der Greifer kann sich in verschiedenste Objekte, wie beispielsweise in Wände bohren. Zum Abbrechen ist dieses Werkzeug bestens geeignet, weil man schnell vorankommt. Außerdem kann es zugleich zum Verladen von Schutt oder auch zum Sortieren eingesetzt werden.

Die Monatage kann an vielen Baggerfahrzeugen erfolgen

Ein Sortiergreifer kann an verschiedenen Typen von Baggern eingesetzt werden. Wenn es um die professionelle Durchführung großer Abrissprojekte geht, gelangen vorrangig Kettenbagger zum Einsatz. Aber es ist ebenso möglich, auf kleinerer Ebene zu arbeiten und einen entsprechenden Greifer an einem Minibagger zu montieren.

Minibagger erfreuen sich seit Jahren einer immens steigenden Beliebtheit. Es gibt zunehmend mehr Personen, die sich zutrauen, einen solchen Bagger zu steuern und damit ggf. auch Abbrucharbeiten durchzuführen. Entsprechende Baumaschinen werden dann in der Regel inklusive Werkzeug bzw. Baggerzubehör gemietet. Inzwischen gibt es viele Baggervermietungen, die in solch einem Fall gut weiterhelfen können.

Den richtigen Sortiergreifer auswählen und kaufen

Natürlich gibt kommt es immer wieder vor, dass Bau- oder Abrissunternehmen für ihre Bagger entsprechende Anbaugeräte für ihre Bagger erst noch kaufen oder nachkaufen müssen. Dabei tun sich mehrere Möglichkeiten auf. Die einfachste und beste (angesichts der erhältlichen Qualität) Möglichkeit besteht darin, einen neuen Greifer zu kaufen. Der gute Zustand spricht für sich. Zu achten gilt es dabei vor allem auf die Hydraulik, die unbedingt überzeugen muss, um eine lange Nutzungsdauer zu garantieren.

Alternative können die Greifer auch gebraucht gekauft werden. Gebrauchte Abbruchwerkzeuge bringen den Vorteil mit sich, günstiger zu sein. Allerdings sollte man gerade bei Baggerzubehör immer gut aufpassen und den Zustand überprüfen, damit man den Kauf nicht schon nach kurzer Zeit bereut.