Wie Sie einen Teleskopkran zu niedrigen Kosten mieten

Es kann richtig günstig sein, einen Teleskopkran zu mieten. Jeder gute Kranverleih kann einen solchen Kran schnell zur Verfügung stellen.

Wenn Hebearbeiten von nicht allzu langer Dauer sind, wird gerne auf mobile Krane zurückgegriffen. Diese sind meistens schnell einsatzbereit: Der Aufbau nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und außerdem ist es möglich, die verschiedensten Positionen anzufahren. Zudem stehen die verschiedensten Kranmodelle zur Auswahl.

Fast immer wird auf Kranfahrzeuge bzw. auf den so genannten Mobilkran zurückgegriffen. Die meisten dieser Krane sind als Teleskopkran konstruiert, weshalb sie eine beachtenswerte Arbeitshöhe erreichen, aber im eingefahrenen Zustand trotzdem nur wenig Platz wegnehmen. Es gibt sie in den verschiedensten Größen bzw. mit verschiedenen Arbeitshöhen. Auch beachtenswerte Höhen werden abgedeckt.

Beim Teleskopkran entscheiden sich die meisten fürs Mieten

Bei Bedarf wird fast immer auf das Mieten gesetzt, was letztlich nicht verwundert: Es bringt den großen Vorteil mit sich, jeweils auf den Autokran zurückgreifen zu können, der augenblicklich den größten Nutzen bietet. Außerdem ist eine faire Abrechnung möglich: Die Kosten hängen ausschließlich von der Nutzungsdauer ab. Die meisten Kranverleihe rechnen in Arbeitsstunden ab, wobei es je nach Einsatzzeitraum auch möglich ist, ganze Arbeitstage abzurechnen.

Die meisten Kranvermietungen können einen Mobilkran stellen. Allerdings gilt es zu wissen, dass die Nachfrage relativ groß ist. Daher sollte man sich rechtzeitig mit der Vermietung in Verbindung setzen, um eine Reservierung vornehmen zu können. Das Reservieren gilt im Allgemeinen als sehr wichtig. Wegen der großen Nachfrage sollte auch die Einsatzdauer genau kalkuliert werden, weil ansonsten eine spontane Verlängerung oftmals nicht möglich ist. Im Übrigen ist es immer gut, Preise von verschiedenen Kranvermietungen anzufordern und zu vergleichen. Denn größere Preisunterschiede sind keine Seltenheit.

Eine Kran gebraucht kaufen und somit ebenfalls sparen

Einige Unternehmen können es sich leisten, einen eigenen Teleskopkran anzuschaffen bzw. ihn zu kaufen. Für einen Kauf spricht vor allem die Tatsache, auf Dauer Geld sparen zu können. Zwar muss anfänglich eine größere Investition getätigt werden, aber auf lange Sicht ist dies günstiger als das Mieten.

Außerdem kann ein Kran sogar relativ preiswert sein. Es kommt im Wesentlichen auf den Kaufpreis an, der vor allem dann nicht so hoch bemessen sein muss, wenn man ihn gebraucht erwirbt. Gebrauchte Krane lassen sich nicht nur über Kranhändler und Baumaschinenhändler, sondern auch über Markplätze im Web finden. Wichtig bei der Auswahl ist die Berücksichtigung des Zustands: Am besten ist es natürlich immer, wenn noch eine Garantie erhältlich ist. Außerdem sollte man einen namhaften Hersteller wählen, damit sich die Reparatur leichter gestaltet bzw. im Bedarfsfall die Möglichkeit besteht, Ersatzteile beziehen zu können.