Zweischalengreifer gezielt auswählen und einsetzen

Für Kran, Bagger und Minibagger sind inzwischen gute Zweischalengreifer erhältlich. Wer sie gebraucht kaufen, kann von niedrigen Preisen profitieren.

Mit einer klassischen Baggerschaufel, dem so genannten Baggerlöffel, kommt man nicht immer sehr weit. Teilweise ist es erforderlich, mit anderem Werkzeug zu arbeiten. Wenn sich der Boden beispielsweise nur schwer abtragen lässt oder einem wenig Raum zur Verfügung steht, kann in einigen Fällen nur der so genannte Zweischalengreifer weiterhelfen.

Dies ist ein Baggerwerkzeug, das durch seinen Namen bereits sehr gut beschrieben wird. Der Greifer setzt sich aus zwei Schalen zusammen, die im geschlossenen Zustand über keinen Durchlass verfügen. Dadurch wird es möglich, die verschiedensten Baumaterialien sicher anzuheben und beispielsweise zu verladen. Vor allem wenn es darum geht, Kies oder Sand mit einem Kran aufzunehmen, wird sehr gerne auf diesen Greifer gesetzt, welcher das Arbeitsmaterial letztlich wie eine Baggerschaufel aufnimmt.

Greifer gebraucht kaufen und so die Ausgaben gering halten

Ein guter Greifer ist in der Schaffung nicht immer günstig. Um sicher zu funktionieren, muss ein Zweischalengreifer mit einer leistungsstarken bzw. einer belastbaren Hydraulik ausgestattet sein. Deshalb haben entsprechende Geräte auch ihren Preis. Je nach Hersteller können natürlich gewisse Preisunterschiede auftreten, wobei bereits an dieser Stelle gesagt werden muss, dass es auf jeden Fall besser ist, bewusst auf Qualität zu setzen bzw. eine Greifer zu kaufen, der von einem namhaften Hersteller stammt.

Qualität kann im Übrigen auch günstig sein, sofern man sie gebraucht erwirbt. Gebrauchte Baggerschaufeln sowie auch Anbaugeräte lassen sich günstig beziehen, sofern man die richtigen Händler findet. Viele Unternehmen kaufen bewusst beim Baumaschinenhändler, wobei es sich teilweise auch anbietet, von anderen Betrieben zu kaufen. Wichtig ist nur der Zustand: Es dürfen natürlich keine Mängel zu erkennen sein.

Zweischalengreifer am Minibagger einsetzen

Die größeren Greifer werden für gewöhnlich am Kran eingesetzt. Allerdings hat die Nachfrage im Bereich der Minibagger deutlich zugenommen. Manchmal reicht es aus, mit einem solch kleinen Bagger zu arbeiten, der mit einer entsprechenden Schaufel bzw. einem Greifer ausgestattet ist.

Ein solches Anbauteil kann man auf unterschiedlichem Wege beziehen. Auch hier bietet es sich im Grunde an, es gebraucht zu kaufen. Für den Gebrauchtkauf sprechen die Preise: Sofern man auf ein gutes Angebot stößt, kann man von niedrigen Kosten profitieren. Fündig zu werden, ist gar nicht so schwierig. Auf entsprechenden Marktplätzen und Portalen im Internet stößt man mittlerweile auf eine gute Auswahl.