Ausstellfenster einfach austauschen oder nachrüsten

Wird ein Ausstellfenster benötigt, so stellt dies gar kein Problem dar. Fenster für Kfz und Wohnwagen lassen sich online günstig kaufen.

Die meisten Wohnwagenfenster lassen sich nicht wie gewöhnliche Fenster öffnen. Sie sind anders konstruiert, weshalb man sie meist nur klappen kann. Hierbei handelt es sich um so genannte Ausstellfenster. Sie können ausgehoben bzw. in der Horizontalen geneigt werden, wodurch eine sichere Belüftung gewährleistet ist.

Es gibt verschiedene Gründer, weshalb die Hersteller auf Fenster dieser Art setzen. Übrigens gilt dies nicht nur für den Wohnwagen, sondern auch für das Wohnmobil. Fenster, die lediglich kippbar sind, gelten als weit verbreitet, was vor allem am Sicherheitsvorteil liegt. Zudem ist der Komfort immens groß: Das Kippen gestaltet sich ganz einfach. Im Übrigen können die Fenster nicht vom Wind zugeschlagen werden, was die Scheiben schont – auch wenn diese meist ohnehin aus Acrylglas bestehen.

Defekte Fenster muss man häufig komplett ersetzen

Obwohl zumeist hochwertige Doppel-Acrylglasscheiben eingesetzt werden, lassen sich Beschädigungen nicht immer verhindern. So mancher Camper sieht sich daher dazu gezwungen, an seinem Caravan ein neues Fenster einbauen zu müssen. Dies liegt meist daran, dass ganz andere Bestandteile, wie beispielsweise der Rahmen oder die Einfassung, beschädigt werden können.

Die Durchführung einer Reparatur gestaltet sich meistens sehr schwierig. Eines der größten Probleme besteht darin, dass etliche Hersteller keine Ersatzteile liefern. Oftmals bleibt nur die Möglichkeit, gleich neue Ausstellfenster zu kaufen. Hierdurch werden natürlich die Kosten in die Höhe getrieben, was sehr ärgerlich ist. Beim entsprechenden Fenstern für Kraftfahrzeuge, wie beispielsweise Auto oder Transporter, verhält es sich meist nicht anders.

Es ist möglich, größere Ausstellfenster nachzurüsten

Es gibt aber noch einen weiteren Grund, weshalb sich einige Camper auf die Suche nach entsprechenden Fenstern begeben. So sind große Wohnwagenfenster und Wohnmobilfenster vor allem deshalb so gefragt, weil einige Leute schlichtweg den Lichteinfall und somit auch den Komfort erhöhen möchten. Hiergegen ist nichts einzuwenden: Mit entsprechend großen Scheiben lässt sich viel erreichen. Allerdings sollte zuvor überprüft werden, ob der Einbau entsprechend großer Scheiben gestattet ist bzw. die Stabilität von Wohnwagen oder Wohnmobil nicht negativ beeinflusst wird.

Die Fenster an sich, werden üblicherweise im Komplettset gekauft, das nicht nur Acrylglasscheiben, sondern auch die zugehörigen Halterungen sowie ggf. auch Rollo und Fliegengitter umfasst. Das Spektrum an Varianten, die im Fachhandel für Wohnwagenzubehör erhältlich sind, ist immens groß. Allerdings ist es um die Verfügbarkeit nicht immer gut bestellt - und außerdem können die Preise je nach Fachhändler signifikant voneinander abweichen. Daher ist es grundsätzlich ratsam, nicht nur vor Ort, sondern auch online zu suchen. Vor allem um erste Informationen einzuholen, bietet es sich an, online zu suchen bzw. Onlineshops zu durchstöbern. So kann man schnell einen Überblick gewinnen und gleichzeitig auch gut die Preise vergleichen.