Das richtige Busvorzelt auswählen und Komfort erleben

Ein gutes Busvorzelt zu kaufen, ist nicht schwierig, solange man auf Qualität setzt. Über Onlineshops findet man günstige Angebote.

Nicht nur am Wohnwagen oder Wohnmobil, sondern ebenso am Bus oder Transporter besteht die Möglichkeit, ein Vorzelt anzubringen. Dass man entsprechende Lösungen in der Praxis nicht ganz so häufig sieht, liegt vor allem daran, dass es früher nur wenige Interessenten und daher auch nicht ganz so viele Hersteller gegeben hat. Jedoch hat sich dies zuletzt deutlich geändert: Zunehmend mehr Leute wolle ihren Campingbus um ein Vorzelt ergänzen.

Sehr verwunderlich ist das natürlich nicht, schließlich kann auf diese Weise ein beachtenswerter Raumgewinn erzeugt werden. Mit einem angebrachten Busvorzelt steht gleich viel mehr Fläche zur Verfügung. Wer sich dies nicht richtig vorstellen kann, sollte einmal eine Camping- bzw. Vorzeltausstellung beim Fachhändler besuchen. Schnell wird man feststellen, dass der Nutzen sehr hoch bemessen sein kann.

Das Zelt muss exakt zum Bus passen

Interessenten, die ihren Bus oder Transporter um ein Busvorzelt ergänzen möchten, sollten die Sache vorsichtig angehen. Zwar sind im Handel für Campingzubehör inzwischen einige Modell zu finden, jedoch darf man die Unterschiede nicht unterschätzen. Dementsprechend wäre es falsch, sich die Zelte nur oberflächlich anzusehen und dann auf den Preis zu achten. Am Ende muss das Vorzelt wirklich überzeugen können.

Einer der wichtigsten Punkte in diesem Zusammenhang ist die Befestigung. Letzten Endes wird man mit einem Vorzelt an seinem Campingbus nur dann glücklich, wenn es sauber andockt bzw. dabei vollständig abschließt. Es wäre sehr ärgerlich, wenn Regenwasser oder Wind nicht gestoppt würden. Auch sonst muss das Zelt überzeugen können, weshalb hochwertige Materialien absolute Pflicht sind. Folglich setzt man lieber auf einen etablierten Hersteller, damit man den Kauf nicht schon nach kurzer Zeit bereut.

Vorsicht, wenn sie ein Busvorzelt gebraucht kaufen

Da neue Vorzelte nicht unbedingt günstig sind, spielt so mancher Camper mit dem Gedanken, gar nicht erst ein neues Zelt zu kaufen. Schließlich gibt es inzwischen einen großen Gebrauchtmarkt für Campingartikel. Im Grunde ist diese Idee noch nicht einmal schlechte: Gebrauchtes Bus- und Caravanzubehör kann deutlich günstiger sein. Jedoch muss gewährleistet sein, dass auch Zustand und Qualität stimmen.

Dementsprechend gilt es sich genau umzusehen und zu informieren. Richtig gut wäre es natürlich, das Vorzelt einmal am eigenen Bus anschließen zu können. So könnte man sich einen besonders guten Eindruck machen. Allerdings gilt es zuvor abzuwägen, ob sich dieser Aufwand überhaupt lohnt oder ob man dann wohl besser doch vor Ort beim Händler auf die Suche geht.

Wer Neuware beim Händler kaufen, darf das Internet nicht vergessen. Heutzutage gibt es einige Onlineshops, die jede Menge Zubehör für Campingbusse im Programm haben. Schon allein wegen des großen Sortiments lohnt es sich, online zu suchen. Die Preise sind dann meist das ausschlaggebende Argument: So günstig geht es vor Ort meistens nicht.