Was einen guten Caravan Fahrradträger auszeichnet

Beim Fahrradträger für den Caravan geht man besser kein Risiko ein. Für einen guten Halt der Fahrräder setzt man besser auf geprüfte Qualität.

Gerade im Campingurlaub ist es immens praktisch, wenn einem auch Fahrräder zur Verfügung stehen. Nicht nur für die Freizeitgestaltung, sondern auch für die Durchführung kleinerer Besorgungen sind die Räder einfach gut geeignet. Da braucht man sicht nicht wundern, dass für viele Wohnwagenbesitzer feststeht, ihre Fahrräder mit in den Campingurlaub nehmen zu wollen.

Die Frage nach dem Transport ist jedoch nicht immer ganz so schnell zu klären. Vielen Leuten widerspricht es, die Fahrräder einfach in den Caravan zu stellen. Dort müsste man sie aufwendig befestigen und zudem nehmen sie auch noch Platz weg. Deshalb wird immer häufiger nach Lösungen gesucht, die deutlich mehr Komfort bieten. Für die meisten Camper besteht eine solche Lösung darin, einen Fahrradträger zu montieren.

Fahrradhalter bieten Komfort und Sicherheit

Alles in allem kann gesagt werden, dass es eine gute Idee ist, einen Caravan Fahrradträger zu kaufen und diesen für den Radtransport zu nutzen. Immerhin wird eine Menge Komfort geboten: Je nach Modell und Ausführung können mehrere Fahrräder auf wenig Raum befestigt werden. Das Aufladen sowie das Abladen gestaltet sich im Regelfall sehr einfach. Wer auf einen namhaften Hersteller setzt, wird die Anschaffung sicherlich nicht bereuen. Am Ende ist es so, dass man einen großen Nutzen erhält. Zumal der Halter ohnehin keinen Platz wegnimmt, da er sich außen am Wohnwagen befindet.

Was die Sicherheit betrifft, so darf diese nicht zu kurz kommen. Doch eigentlich kann man auch hier nichts falsch machen. Die im Handel für Campingzubehör erhältlichen Fahrradträger gelten als geprüft und dürften - sofern die Montage fachgerecht erfolgt - überhaupt keine Schwierigkeiten machen. Als klassische Heckträger sind sie ohnehin leicht zu montieren. Je nach Form des Wohnwagens gibt es natürlich aus Ausführungen, die an der Vorderseite montiert werden.

Beim Caravan Fahrradträger ist Qualität wichtiger als ein niedriger Preis

Gutes Zubehör für Wohnwagen oder Wohnmobil hat natürlich seinen Preis. Kein Wunder, dass sich einige Camper darum bemühen, die Fahrradhalter und Träger möglichst günstig zu kaufen. Gegen diese Ambitionen ist nichts einzuwenden. Allerdings sollte klar sein, dass Qualität am Ende das wichtigste Auswahlkriterium darstellt.

Bevor man am falschen Ende spart und ein billiges Modell kauft, sollte man sich besser nach einem gebrauchten Träger umsehen. Einen Fahrradträger gebraucht zu kaufen, ist gar nicht so schwierig und kann die Kosten zugleich deutlich verringern. Die niedrigen Preise sprechen in diesem Bereich für sich und trotzdem ist es möglich, Qualität vom etablierten Hersteller zu erhalten. Gute Gebrauchtangebote lassen sich ohnehin relativ leicht finden, schließlich gibt es inzwischen gute Markplätze im Web. Wer hingegen günstige Neuware kaufen möchte, sollte gezielt die Preise einzelner Onlineshops vergleichen.