Caravanreifen richtig und günstig nachkaufen

Wer neue Caravanreifen kaufen möchte, sollte unbedingt auf Qualität setzen. Schließlich kann man auf gute Reifen und Kompletträder sehr günstig bekommen.

Die Räder eines Wohnwagens müssen häufig eine ganze Menge aushalten. Die Belastung ist unter Umständen sehr enorm. Dies liegt vor allem am Gewicht, das es zu tragen gilt. Des Weiteren stehen Caravans oftmals sehr lange - ein Umstand, welcher angesichts des Reifenzustands nicht gerade förderlich ist. Die Bereifung kann unter Umständen schnell an Bodenhaftung verlieren, so dass man sie erneuern muss.

Allerdings gibt es sehr viele Camper, die sich dieser Tatsache überhaupt nicht bewusst sind. Häufig ist den Leuten nicht geläufig, welchen Belastungen die Caravanreifen ausgesetzt sind. Dabei ist eine regelmäßige Kontrolle wichtig: Wenn der Reifenzustand nicht mehr überzeugt, ist ein Wechsel angesagt. Besonders Dauercamper sollten gut aufpassen: Wenn der Caravan jahrelang am selben Platz gestanden hat, können die Reifen für den Einsatz auf der Straße nicht mehr geeignet sein.

Die Montage neuer Reifen ist wichtig

Wer mit seinem Caravan sicher reifen möchte, sollte daher unbedingt das Reifenprofil sowie den allgemeinen Reifenzustand kontrollieren. Wenn die Bereifung nicht mehr überzeugt, kommt man um einen Reifenwechsel nicht herum. Dieser ist heutzutage schnell durchgeführt. Im Wesentlichen kommt es nur daran an, dass zuvor die richtigen Wohnwagenreifen gekauft werden.

Beim Kauf hat man es heutzutage relativ einfach. Nicht nur Wohnwagenhändler, sondern auch viele Reifenwerkstätten können einem weiterhelfen. Bei der Auswahl sollte nicht der Preis im Vordergrund stehen. Zwar sind günstige Reifen immer eine erfreuliche Sache, doch die Reifenqualität ist am Ende sehr viel wichtiger. Deshalb sollte man auch stets bewusst zu Markenreifen greifen. Gebrauchte Reifen sollte man im Übrigen besser nicht kaufen: Man weiß nie, wie der Vorgänger damit umgegangen ist. Folglich geht man dieses Risiko lieber nicht ein - auch wenn Reifen, die gebraucht angeboten werden, oftmals besonders günstig sind.

Caravanreifen kann man auch online kaufen

Der Reifenkauf muss übrigens nicht zwingend beim örtlichen Reifenhändler erfolgen. Es ist genauso möglich, online bzw. im Internet nach entsprechenden Händlern zu suchen. Immerhin gibt es heutzutage mehrere Online-Reifenhändler, die mit einer guten Auswahl an Caravan Reifen aufwarten können. Für den Onlinekauf sprechen vor allem die niedrigen Reifenpreise.

Unter Umständen stößt man auch auf geeignete Kompletträder. Komplette Räder für Wohnwagen gelten inzwischen als sehr gefragt: Immer mehr Camper wünschen sich Alufelgen an ihren Caravans. Im Set bestehend aus Felgen und Bereifung lässt sich häufig ein deutlicher Preisvorteil erzielen, weshalb sich der Kauf so richtig lohnen kann.