Caravanspiegel erst richtig auswählen und dann kaufen

Es ist besser, Caravanspiegel von hoher Qualität zu kaufen und langfristig zu profitieren. Außerdem sind gute Spiegel für Wohnwagen schon günstig erhältlich.

Den Wohnwagen einfach so an die Anhängerkupplung zu hängen und dann unmittelbar loszufahren ist nicht möglich. Technisch vielleicht schon, allerdings gilt es noch weitere Vorbereitungen zu treffen. So ist es unter anderem erforderlich, Wohnwagenspiegel anzubringen. So genannte Aufsteckspiegel, die man über den Außenspiegeln montiert, sind Pflicht: Wer ohne sie fährt, geht ein erhöhtes Risiko im Straßenverkehr ein. Dies muss schon allein wegen der fehlenden Sicherheit nicht sein und außerdem kann es auch teuer werden.

Im Grunde können ergänzende Spiegel ohnehin schnell montiert werden. Sie werden mit einem oder auch mehreren Gummibändern gezielt befestigt. Wichtig ist hierbei Qualität: Es ist immer eine gute Entscheidung, bewusst hochwertige Caravanspiegel zu kaufen und zu montieren. Auf lange Sicht macht sich dies bezahlt. Schließlich muss man sie ja nicht nur an einem Auto verwenden. Selbst bei künftigen Fahrzeugen ist die Verwendung immer noch möglich. Allerdings sollten sie natürlich universal einsetzbar sein, damit an den Außenspiegeln vom Auto keine Probleme auftreten.

Spiegel für den Wohnwagen richtig auswählen

Es gibt Camper, die relativ verunsichert sind, wenn es um die Auswahl geht. Diesbezüglich kann gesagt werden, dass es gar nicht so schwer ist, gute universelle Spiegel zum Aufstecken zu finden. Wer sich unsicher ist, lässt sich am besten im Fachhandel für Campingzubehör beraten. Auch Händler für Kfz-Zubehör können meistens weiterhelfen. Sogar Autozeitschriften testen gelegentlich (meist kurz vor Beginn der Campingsaison) entsprechende Spiegel. Ein solcher Test kann bei der Entscheidungsfindung eine gute Hilfe sein.

Sollte man die Aufsteckspiegel vor Ort bzw. bei einem regionalen Händler kaufen, ist es empfehlenswert, diese an den Außenspiegeln zu montieren. So lässt sich direkt überprüfen, ob man seinen Caravan vollständig im Blick hat und ob die Spiegel auch gut halten. Ansonsten kann allerdings dazu geraten werden, die Spiegel online zu kaufen. Die niedrigeren Preise sprechen zumindest dafür.

Caravanspiegel wegen niedriger Preise online kaufen

Sofern einem noch ausreichend Zeit zur Verfügung steht, um die Spiegel für den Wohnwagen zu bestellen bzw. online zu kaufen, sollte das auch getan werden. Zumindest gilt dies für die meisten Fälle: Onlineshops sind in der Regel ein ganzes Stück günstiger. So lässt sich schnell eine beachtliche Ersparnis erzielen.

Allerdings ist nicht jeder Shop im Internet günstig. Deshalb sollte man sich immer Zeit nehmen, um die Preise mehrerer Händler miteinander zu vergleichen. Nur wenn man einen solchen Preisvergleich durchführt (der im Endeffekt nicht viel Zeit in Anspruch nimmt) kann man die Universal Spiegel mit Gewissheit günstig kaufen.