Schlafkabine nachrüsten und komfortabler schlafen

Eine richtige Schlafkabine im Vorzelt oder auch im Transporter sorgt für deutlich mehr Komfort. Die Nachrüstung kann heutzutage sehr günstig sein.

Beim Camping ist es nicht immer möglich, dass alle Personen ausreichenden Platz im Wohnwagen oder im Wohnmobil finden, um dort zu übernachten. Die Anzahl der Schlafplätze ist begrenzt, weshalb einige Personen dazu gezwungen sein können, im Vorzelt zu übernachten. Dort steht zusätzlicher Raum zur Verfügung, der ideal zum Schlafen geeignet ist.

Viele Camper müssen jedoch zugeben, dass es ihnen nicht gerade leicht fällt, im offenen Vorzelt zu schlafen. Teilweise kann es dort merklich kühler sein oder sie werden beim Schlafen von Mücken geplagt. Deshalb wird oftmals auf die so genannte Schlafkabine gesetzt, bei der es sich letztlich um nichts anderes als um eine Art Zelt handelt, das innerhalb des Vorzelts aufgestellt wird.

Der Nutzen einer Schlafkabine ist sehr groß

Wer schon einmal in einer solchen Kabine übernachtet hat, wird genau wissen, wie groß die Vorzüge sind. Es ist vor allem der Insektenschutz, der viele Leute überzeugt: Sofern man die Kabine die meiste Zeit über verschlossen hält, haben Stechmücken keine Chance. Zudem kann die zusätzliche Isolierung einen enormen Schutz bieten: Die Umgebungstemperatur ist ein wenig höher bemessen, was an kühlen Tagen von Vorteil ist. Sollte es warum sein, kann natürlich auch gelüftet werden.

Der Vollständigkeit halber ist zu erwähnen, dass es Schlafkabinen nicht nur für Vorzelte gibt. Auch in anderen Bereichen, wie beispielsweise bei einigen Anhängern und Transportern lassen sich entsprechende Kabinen einrichten. Ob man im Urlaub oder beruflich unterwegs ist, macht im Grunde keinen Unterschied: Wer über eine gute Kabine verfügt, kann letztlich besser schlafen.

Das Nachrüsten ist überhaupt kein Problem

Nur selten sind Vorzelte, Anhänger oder Transporter direkt ab Werk mit einer Schlafkabine ausgestattet. Im Bedarfsfall hat dies zur Folge, dass man eine Nachrüstung vorzunehmen hat. Diese gestaltet sich relativ einfach, sofern man sich für die richtige Campingausrüstung entscheidet. In erster Linie bedeutet dies, sich im Fachhandel möglichst genau umzusehen und die einzelnen Zelte und Kabinen genau unter die Lupe zu nehmen. Dieser Punkt ist sehr wichtig, schließlich muss die Kabine auch später problemlos einzurichten oder aufzustellen sein.

Hinsichtlich der Kosten ist anzumerken, dass es vor allem auf den Hersteller ankommt. Natürlich ist Qualität nicht immer günstig, aber dennoch ist es ratsam, auf diese zu setzen. Wer seine Kabine günstig kaufen möchte, sollte auf einen Preisvergleich setzen. Es lohnt sich, die Preise einzelner Händler zu vergleichen: Gerade in Onlineshops stößt man immer wieder auf Rabatt- und Sonderaktionen, sodass man am Ende richtige Schnäppchen machen kann.

Natürlich kann auch versucht werden, eine entsprechende Kabine gebraucht zu kaufen. Sofern man fündig wird und ein Modell findet, das sich in einem brauchbaren Zustand befindet, lässt sich oftmals ein großer Preisvorteil erzielen. Zur Suche setzt man am besten auf Marktplätze und Onlineauktionen.