Risiken und Nachteile Ballonfinanzierung im Überblick

Viele Autofinanzierungen sind als Ballonfinanzierung ausgelegt. Man sollte gut überlegen, ob man solche Autokredite tatsächlich aufnehmen möchte.

Zum Teil sind die Finanzierungsangebote der Autohersteller und Autobanken schon sehr verlockend. Manchmal muss man sich wirklich fragen, wie es sein kann, dass man einen Neuwagen ohne Anzahlung und gleichzeitig mit einer niedrigen Kreditrate finanzieren kann. Schließlich liegen die eigentlichen Fahrzeugpreise gar nicht so niedrig.

Im Grunde ist es gar nicht so schwer nachzuvollziehen, weshalb einige Autos so günstig finanziert werden können. Der Trick besteht bei diesen Finanzierungen im Endeffekt darin, dass das dicke Ende erst am Schluss kommt. Am Ende der Kreditlaufzeit wird die so genannte Schlussrate fällig, die es meist so richtig in sich hat. Sie macht den Großteil des Fahrzeugwerts aus, sodass man noch ordentlich zur Kasse gebeten wird. Gerade weil die große Belastung erst zum Schluss kommt, spricht man auch von der so genannten Ballonfinanzierung.

Die Schlussrate auf keinen Fall ausblenden

Viele Leute sind beim Autokauf äußerst blauäugig. Gewissermaßen ist ihnen die hohe Schlussrate bewusst, aber weil diese erst in drei Jahren oder noch später geleistet werden muss, schließen sie die Autofinanzierung trotzdem ab. Die hohe Schlusszahlung befindet sich erst einmal in weiter Ferne. Dabei steht im Grunde genau fest, dass eines Tages der Zeitpunkt kommen wird, an welchem die Rate fällig wird.

Um sich abzusichern, wäre es möglich, bereits während der Finanzierungsdauer regelmäßig Geld auf die Seite zu legen, um die Schlussrate vollständig leisten oder zumindest zu einem Teilbetrag bedienen zu können. Allerdings tun dies nur relativ wenige Autokäufer - und wenn sie es könnten, würden sie sich für eine andere Finanzierungsvariante entscheiden. Schließlich fallen Zinsen an. Wenn getilgt werden kann, macht man dies auch, schließlich wird die Zinsbelastung dadurch verringert.

Was die Ballonfinanzierung zusätzlich unattraktiv macht

Damit wäre ein weiterer Nachteil von Ballonfinanzierungen angesprochen: Weil ein großer Betrag finanziert wird und gleichzeitig nur eine geringe Tilgung erfolgt, fallen relativ hohe Zinsen an. Diese sind in der niedrigen Kreditrate zwar bereits eingeschlossen, aber besser wird die Situation dadurch nicht.

Aufgrund dieser eher ungünstigen Rahmenbedingungen sollte man sich genau überlegen, ob es wirklich Sinn macht, sich bei der Neuwagenfinanzierung auf eine Ballonfinanzierung einzulassen. Viele Leute tun dies trotzdem, weil die Finanzierung häufig als 3-Wege Finanzierung angeboten wird: Am Ende der Kreditlaufzeit können sie das Fahrzeug auslösen, es erneut finanzieren oder es zurückgeben. Die Rückgabe wird häufig als Notfalloption betrachtet, die dann aber oftmals in Anspruch genommen wird. Sie ist meist alles andere als vorteilhaft, schließlich wurden in solch einem Fall Zahlungen geleistet, ohne dass man hinterher noch ein Fahrzeug besitzt.