Die Pkw Finanzierung optimal gestalten und dadurch sparen

Günstige Autokredite zur Pkw Finanzierung sind nicht immer auf Anhieb gefunden. Es ist wichtig, Autodarlehen und Finanzierungsvarianten zu vergleichen.

Die Kosten, die eine Autofinanzierung nach sich zieht, sind auf gar keinen Fall zu unterschätzen. Besonders von der Werbung der Autobanken darf man sich nicht täuschen lassen. Die niedrigen Raten führen zu keiner besonders hohen Tilgung, wodurch sich die Zinsbelastung nicht verringert und am Ende meist eine hohe Schlussrate fällig wird. Außerdem sind die Zinssätze gar nicht immer so niedrig. Es kommt immer ganz darauf an, bei welcher Bank die Kfz-Finanzierung abgeschlossen wird. Ebenso nimmt die Finanzierungsvariante einen enormen Einfluss auf die Kosten.

Jeder Autokäufer, der sein Fahrzeug finanzieren möchte, sollte sich deshalb bewusst mit dem Thema Pkw Finanzierung auseinandersetzen. Zwar gibt es schönere Dinge, als sich mit Finanzthemen zu beschäftigen, aber dafür kann unter Umständen eine satte Ersparnis erzielt werden, welche wiederum die Haushaltskasse entlastet.

Die richtige Bank auswählen

Besonders die Frage nach der Bank ist von hoher Bedeutung. Häufig wird nämlich angenommen, dass die Autobanken besonders günstige Autokredite vergeben. Aber in der Praxis sieht es manchmal ganz anders aus: Nicht selten sind Direktbanken sogar günstiger. Gerde deswegen sollte eine Autofinanzierung auch erst dann abgeschlossen werden, wenn ausreichend viele Autokredite miteinander verglichen wurden.

Die Autobanken gelten vor allem dann als günstig, wenn man einen Neuwagen finanzieren möchte. Im Bereich der Neuwagenfinanzierung gelten die Autobanken als äußerst günstig. Allerdings sollte auch hier kein übereilter Kreditabschluss erfolgen. Sicherheitshalber sollte man ein paar ergänzende Finanzierungsangebote einholen.

Noch wichtiger ist ein Kfz-Kreditvergleich, wenn es darum geht, einen Jahreswagen bzw. Gebrauchtwagen zu finanzieren. Bei der Gebrauchtwagenfinanzierung sind die Banken der Autohändler meist sogar relativ teuer. Oftmals kann ein günstigeres Autodarlehen über eine Direktbank aufgenommen werden.

Pkw Finanzierungen gekonnt miteinander vergleichen

Ein Finanzierungsvergleich ist im Grunde schnell durchgeführt. Im ersten Schritt geht es darum, Finanzierungsangebote einzuholen. Man sollte nicht nur die Autobank, sondern ein paar weitere Banken (vor allem Direktbanken) kontaktieren. Anschließend gilt es die Finanzierungsangebote direkt miteinander zu vergleichen. Hierbei muss berücksichtigt werden, dass es nicht immer möglich ist, ausschließlich über die Zinssätze zu vergleichen.

Ob ein bloßer Vergleich über die Autozinsen möglich ist, hängt maßgeblich davon ab, wie die Finanzierungsvarianten gestaltet sind. Nur wenn Kreditbetrag, Anzahl und Kreditrate übereinstimmen, kann die Pkw Finanzierung über den effektiven Jahreszins oder den Sollzins verglichen werden. Doch genau dies ist nur relativ selten der Fall.

In den meisten Fällen hat man keine andere Wahl, als die gesamten Finanzierungskosten zu ermitteln, die sich aus Zins und Tilgung zusammensetzen. Wer die Tabellenkalkulation beherrscht, befindet sich hierbei eindeutig im Vorteil: Die Finanzierungskosten lassen sich auf diesem Weg sicher und vor allem auch übersichtlich ermitteln. Ansonsten empfiehlt es sich, mit einem Kreditrechner zu arbeiten.

Lediglich auf die monatlichen Finanzierungskosten zu achten, ist übrigens auch kein guter Ansatz. Viele Autokäufer lassen sich von den Werbeversprechen der Autohersteller blenden. Die günstigen Kredite, die oft ohne Anzahlung erhältlich sind und mit niedrigen Raten zuschlagen, ziehen hohe Zinskosten nach sich und am Ende droht eine hohe Schlussrate. Sofern es möglich ist, setzt man besser Eigenkapital ein und wählt außerdem eine höhere Darlehensrate, um damit die Zinsbelastung nicht so hoch ausfällt und die Schlussrate überschaubar bleibt oder gar nicht erst geleistet werden muss.