Per Drehtor den Hof ideal sichern

Beim Hoftor wird gerne auf das Drehtor gesetzt. Es gilt als sehr robust und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Beim Antrieb zählt Qualität.

Wer beabsichtigt, seinen Hof oder die Einfahrt mit einem Tor zu sichern, kann auf ein breites Spektrum an Möglichkeiten blicken. Immerhin gibt es viele verschiedene Tore, die man für diesen Zweck einsetzen kann. So gesehen hat man die Qual der Wahl - wobei viele Leute sagen können, dass sie nicht lange suchen müssen, weil sie sich bereits für eine Variante entschieden haben. Nicht selten handelt es sich dabei um das Drehtor.

Bei den Hoftoren zählt das Drehtor schon seit jeher zu den Klassikern. Es ist relativ stark verbreitet und wird seit langer Zeit gerne eingesetzt. Dies hat einen guten Grund: Sowohl aus technischer Sicht, als auch im Hinblick auf Sicherheit und Optik können diese Tore einfach überzeugen. Deshalb ist die Entscheidung oftmals sehr schnell gefallen.

Drehtore sind in den verschiedensten Ausführungen realisierbar

Genau genommen sprechen gleich mehrere Punkte für das klassische Drehtor. Im Wesentlichen wurden die Punkte bereits angeschnitten. Da wäre zunächst einmal die Technik, die überzeugt: Drehtore lassen sich sehr gut montieren - und das auf eine vergleichsweise einfache Art und Weise. Dementsprechend gelten sie als äußerst solide und können über Jahrzehnte hinweg einen sehr treuen Dienst verrichten. Zugleich können die verschiedensten Designs umgesetzt werden: Ob ein Tor von Stahlprofilen oder von Holzbrettern geziert wird, ist im Grunde zweitrangig - letztlich sind die verschiedensten Ausführungen denkbar.

Was die Ausführung betrifft, so kann man auf diese einen großen Einfluss nehmen. Zum einen kann man bei vielen Herstellern zwischen einzelnen Tormodellen wählen. Aber es besteht ebenso die Möglichkeit, das Tor individuell anfertigen zu lassen. Viele Stahlbaubetriebe sind in diesem Bereich aktiv und fertigen Drehtore auf Kundenwunsch an.

Beim Torantrieb muss die Qualität stimmen

Immer häufiger steht für Interessenten fest, dass sie ihr Drehtor nicht von Hand bedienen möchten, sondern stattdessen eine elektronische Steuerung bzw. einen Torantrieb vorziehen. Beim so genannten Drehtorantrieb sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Qualität am Ende stimmt. Es ist nämlich wichtig, dass der Antrieb nicht nur kurzzeitig überzeugt, sondern auch nach einer mehrjährigen Einsatzdauer immer noch zuverlässig arbeitet. Deshalb ist es umso wichtiger, professionell vorzugehen und sich auf jeden Fall für einen sehr hochwertigen Antrieb zu entscheiden. Dabei sollte man auch dazu bereit sein, ruhig ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Besser man erwirbt ein Qualitätsprodukt, anstatt später viel Geld für Reparaturen ausgeben zu müssen.