Wie Sie den richtigen Garagentorantrieb auswählen

Auf den Garagentorantrieb muss Verlass sein. Ob es um eine Nachrüstung oder eine neue Garage geht, ist egal. Sie sollten unbedingt auf Qualität setzen.

Es ist einfach sehr praktisch, wenn sich das Garagentor per Knopfdruck unmittelbar öffnet. Ein kleiner aber wirkungsvoller Antrieb macht es möglich, dass man nicht mehr aus dem Fahrzeug steigen muss, wenn man in seine Garagen hineinfahren möchte. Ob man nun eine Doppelgarage oder eine konventionelle Garage besitzt, ist im Grunde genommen egal: Der gebotene Komfort wird von Autofahrern einfach sehr geschätzt.

Doch nicht alle Autofahrer können diesen Komfort nutzen. Es gibt viele Garagen, bei denen man den Torantrieb vergeblich sucht. Als die Garage errichtet wurde, hat man auf den Torantrieb bzw. auf dessen Einbau verzichtet. Zumeist wurde aus Kostengründen auf diese Weise verfahren: Man wollte sich bares Geld sparen.

Ein nachträglicher Einbau ist bei fast allen Garagentoren möglich

Man kann es niemandem verübeln, dass beim Garagenbau gespart hat. Allerdings ist der gebotene Komfort sehr hoch. Sofern es die finanziellen Mittel zulassen, ist es immer gut, wenn man sich bei der Errichtung einer neuen Garage direkt für ein Garagenmodell mit Garagentorantrieb entscheidet. Der Antrieb kommt gar nicht so viel teurer und bietet letztlich einen hohen Komfort.

Sollte man den Torantrieb vergeblich suchen und den möglichen Komfort vermissen, bietet es sich an, einen nachträglichen Einbau vorzunehmen bzw. auf eine Nachrüstung zu setzen. Heutzutage kann man einen Torantrieb für eine Garage günstig nachrüsten. Auch hier spielt es keine Rolle, ob es nun um eine Doppelgarage, Fertiggarage usw. geht. Am Ende ist es so, dass fast jedes Garagentor um eine solche Antriebseinheit ergänzt werden kann.

Auf die Technik kommt es beim Garagentorantrieb an

Ob man nun eine Nachrüstung vornehmen möchte oder ob es darum geht, eine Garage auszuwählen, die von Beginn an mit einem Garagentorantrieb ausgestattet ist: In beiden Fällen ist es wichtig, die richtige Entscheidung zu treffen. Dies trifft insbesondere für die Auswahl des Modells. Am Ende kommt es darauf an, dass der Antrieb zuverlässig arbeitet. Sowohl bei niedrigen, als auch bei hohen Temperaturen, muss der Antrieb stets arbeiten – und das über viele Jahre bzw. sogar Jahrzehnte hinweg. Deshalb ist es wichtig, auf hochwertige Technik und Kompetenz zu setzen.

Es macht keinen Sinn, einen Billig-Torantrieb zu kaufen. Wer einen Torantrieb für seine Garage unbedingt günstig kaufen möchte, kann später schnell unnötigen Ärger erleben, weil der Antrieb nicht zuverlässig arbeitet. Dieses Risiko sollte man auf gar keinen Fall eingehen: Das Tor muss bei Wind und Wetter zuverlässig funktionieren. Jedem Interessenten der eine Garage kaufen oder eine Garage nachträglich mit einem Torantrieb ausstatten möchte, kann deshalb nur dazu geraten werden, sich unbedingt für Markenqualität zu entscheiden. Es ist immer besser, auf einen erfahrenen Hersteller zu setzen. Zwar mag ein Antrieb von hoher Qualität mehr Geld kosten, doch auf Dauer macht es sich bezahlt, diesen Weg zu gehen.