Lenkrad aus Holz nachrüsten

Ein Lenkrad aus Holz wirkt sehr elegant und ist vor allem bei Limousinen sehr gefragt. Eine Nachrüstung ist bei vielen Autos ohne größere Probleme möglich.

Teilweise ist es schon sehr beeindruckend, welche Möglichkeiten bei der Konfiguration eines Neuwagens heutzutage geboten werden. Dies trifft auch für die Lenkräder zu: Je nach Autohersteller und Fahrzeugmodell kann man aus einer beachtenswert großen Anzahl an Lenkrädern wählen.

Allerdings besteht die Möglichkeit der Einflussnahme nur beim Kauf von Neufahrzeugen. Sollte man einen Gebrauchtwagen kaufen, so wird dies unter Umständen zu einem kleinen Problem: Längst nicht immer findet man das Lenkrad vor, das man gerne nutzen möchte. Gerade im Bereich der Limousinen gilt zum Beispiel das Lenkrad aus Holz als sehr gefragt.

Edelhölzer und Leder lassen das Lenkrad luxuriös wirken

Lenkräder aus Holz waren vor allem früher bei etlichen Fahrzeugen zu finden. Inzwischen sind Holzlenkräder wieder in Mode gekommen: Zunehmend mehr Autofahrer können sich für diesen Look begeistern. Als besonders gefragt gelten Lenkräder, die mit Edelhölzern versehen sind. Auch Leder gilt als äußerst gefragt: Die Kombination aus Holz und Leder ist besonders elegant.

Wie schon erwähnt wurde, kann die Wunschausstattung von der tatsächlichen Ausstattung eines Autos durchaus abweichen. Allerdings stellt dies kein allzu großes Problem dar: Ein Lenkrad aus Holz kann man in den meisten Fällen problemlos nachrüsten. Mittlerweile gibt es nämlich mehrere Unternehmen, den entsprechende Lenkräder fertigen. Diese kann man sogar gezielt einzelne kaufen und dann entweder selbst einbauen oder in einer Kfz-Werkstatt einbauen lassen.

Lenkräder am besten in der Werkstatt einbauen lassen

Meistens ist es eine gute Entscheidung, ein Lenkrad nicht selbst auszubauen und zu wechseln. Gerade beim Ausbauen gilt es wegen dem Airbag aufzupassen. Um kein Risiko einzugehen, wendet man sich besser an eine Kfz-Werkstatt: Dort weiß man genau, wie beim Ausbau zu verfahren ist, damit es keine Schwierigkeiten bzw. dieser sicher vonstatten geht.

Zuvor gilt es natürlich noch ein passendes Lenkrad zu finden. Dieses muss man nicht zwingend über die Werkstatt kaufen. Natürlich ist es ebenso möglich, den Kauf selbst zu tätigen. Hierfür spricht vor allem die größere Auswahl. Am besten sieht man sich online um oder man fordert entsprechende Kataloge an. Auf diese Weise lässt sich schnell in Erfahrung bringen, welche aus Holz oder gar Edelholz gefertigten Lenkräder für das Auto verfügbar sind.