Schöne Schwellerrohre an Auto oder Van nachrüsten

Schwellerrohre gelten als äußerst gefragt. Mit und ohne Chrom lassen sich tolle Effekte am Auto erzielen. Wer Preise vergleicht, kann beim Kauf sparen.

Trittbretter liegen regelrecht im Trend: Es gibt immer mehr Fahrzeugbesitzer, die mit dem Gedanken spielen, ihre Fahrzeuge auf diese Weise zu erweitern. Bei Geländewagen, SUV und Kleinbus lässt sich eine tolle Optik erzielen, wenn die Anbringung entsprechender Bretter erfolgt. Dasselbe gilt auch für so genannte Schwellerrohre: Noch nie zuvor war das Interesse sehr groß.

Der Unterschied zwischen einem Trittbrett und einem Schwellerrohr besteht im Wesentlichen darin, dass Rohr vollkommen rund ist und somit eine kleinere Auftrittsfläche bzw. schlichtweg nicht ebene Auftrittsfläche bietet. Aber dafür kann die runde Formgebung besonders gut überzeugen. Insbesondere wenn die Rohre verchromt sind, lassen sich die Autos optisch sehr deutlich aufwerten.

An Tuningteilen führt kein Weg vorbei

Leider ist es nur ganz selten möglich, Fahrzeuge direkt ab Werk entsprechend ausstatten zu lassen. Wer sich Schwellerrohre wünscht, kommt bei den meisten Fahrzeugmodellen an einer Nachrüstung nicht vorbei. Selten werden entsprechende Kfz-Komponenten direkt vom Autohersteller angeboten. Folglich bleibt einem keine andere Wahl, als auf Tuningteile zurückzugreifen.

Die Auswahl an sich, kann sich zweifelsohne sehen lassen. Aufgrund des gestiegenen Interesses gibt es nämlich immer mehr Hersteller. Noch nie zuvor konnten Interessenten auf eine solch große Auswahl an Schwellerrohren blicken. Das Spektrum ist groß und reicht vom gebürsteten bis hin zum verchromten Hersteller.

Schwellerrohre sind auch online erhältlich

Der eigentliche Kauf kann auf unterschiedlichem Wege erfolgen. Die meisten Autobesitzer ziehen es vor, die Kfz-Teile direkt über eine Kfz-Werkstatt zu ordern und dort auch gleich montieren zu lassen. Sofern man nicht an eine Selbstmontage denkt, ist es ratsam, sich für diese Variante zu entscheiden. Allerdings sollte man sich der Tatsache bewusst sein, dass es sich auf jeden Fall lohnt, mehrere Werkstätten zu kontaktieren und Angebote bzw. Kostenvoranschläge einzuholen, damit man die Preise vergleichen kann.

Wer auf niedrige Kosten aus ist, montiert die seitlichen Schweller selbst. Der Kauf kann natürlich auch online erfolgen. Über ausgewählte Onlineshops ist es möglich, die Kfz-Teile besonders preiswert zu erstehen und somit viel Geld zu sparen. Die Eigenmontage setzt allerdings voraus, dass man sich mit Kfz-Technik gut auskennt und über die Möglichkeiten verfügt, sicher bzw. unter Einsatz der richtigen Fahrzeuge arbeiten zu können.