Wie eine gute Babyschale ausgewählt wird

Beim Kauf einer Babyschale gilt es verschiedene Kriterien zu beachten, damit der Säugling während der Fahrt sicher geschützt ist und optimal in ihr liegt.

Die Babyschale gilt als unverzichtbar wenn Babys in einem Pkw mitgenommen werden sollen. Nur in dieser sind Säuglinge während der Fahrt ausreichend geschützt. Im Fachhandel lassen sich eine Reihe verschiedener Modelle finden die auf dem ersten Blick in etwa alle nach demselben Prinzip gebaut sind. Bei genauerer Betrachtung lassen sich dennoch Unterschiede feststellen. Aus diesem Grund sollte eine Babyschale beim Kauf genauer unter die Lupe genommen werden, um das optimale Modell zu erhalten.

Stets sollte der passende Kindersitz verwendet werden

Bei Autokindersitzen lassen sich fünf verschiedene Klassen finden. Die Babyschale gehört hierbei zur Klasse 0 und wurde speziell für Babys entwickelt. Sind diese bereits etwas größer und wiegen mehr als 9 Kilogramm, so muss zur nächsten Kindersitzklasse, der Klasse 0 Plus gegriffen werden. Damit Babys und Kleinkinder optimal im Auto geschützt sind, sollte immer die jeweilige Kindersitzklasse verwendet werden. Sobald das Kind aus dieser heraus gewachsen ist sollte die nächste größere Klasse verwendet werden. Ab dem 12. Lebensjahr oder einer Größe von 150 cm braucht schließlich kein Autokindersitz mehr verwendet werden.

Sowohl im Internet als auch im Fachhandel kann die Babyschale erworben werden

Auf der Suche nach einer Babyschale kann sowohl in einem Fachgeschäft als auch in einem Onlineshop nachgesehen werden. Der Kauf in einem realen Fachgeschäft sollte hierbei vorgezogen werden, da die Babyschale hier direkt getestet werden kann. Ein wichtiges Kriterium, schließlich sollte man mit der Babyschale gut zurecht kommen und das Kind in dieser optimal liegen. Wichtig ist, dass der Kopf nie über die Kante der Schale hinausragt. Ist das der Fall, so ist die Schale zu klein und ein größeres Kindersitzmodell sollte ausgewählt werden.

Beim Kauf sollte nie nur auf den Preis geachtet werden

In einem Fachgeschäft ist schnell zu erkennen, dass die einzelnen Schalen zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Es empfiehlt sich hierbei nie die günstigste Babyschale auszuwählen, denn auch wenn das Geld spart, so wird hierbei zugleich an der Sicherheit des eigenen Kindes gespart, denn günstige Modelle weisen oft erhebliche Sicherheits- und Bedienmängel auf. Wichtigstes Kriterium beim Kauf einer Babyschale ist, dass das Kind optimal in dieser liegt und sich diese mit wenigen Handgriffen, geschickt auf der Rückbank des Autos sicher befestigen lässt.