Wie Eltern eine gute Kindersitzerhöhung kaufen

Eine Kindersitzerhöhung ist eine Rückhaltesicherung für Kinder in Pkw. Beim Kauf in einem Fachgeschäft sollten Eltern richtig gut aufpassen.

Im Fachhandel lassen sich verschiedene Kindersitzmodelle finden, unter anderem die Kindersitzerhöhung. Bei dieser Rückhaltesicherung handelt es sich um ein Modell für größere Kinder, welche ab einem Gewicht von 22 Kilogramm verwendet werden können. Allerdings sollte bei der Verwendung einer Kindersitzerhöhung nicht nur auf das Gewicht sondern auch auf die Größe eines Kindes geachtet werden. Ist das Kind noch etwas kleiner so sollte immer noch eine Sitzerhöhung mit Rücken- und Kopfstütze verwendet werden, da diese dem Kind einen besseren Halt gibt.

In vielen Fachgeschäften ist die Kindersitzerhöhung erhältlich

Sowie die Babyschale und andere Autokindersitze ist auch die Kindersitzerhöhung in einem Fachgeschäft sowie in Onlineshops erhältlich. Beim Kauf einer Rückhalteeinrichtung ist es stets empfehlenswert, diese in einem Fachgeschäft zu kaufen und nicht im Onlineshop. Im Gegensatz zum Internetkauf besteht im realen Fachgeschäft die Möglichkeit, die Kindersitzerhöhung direkt zu betrachten und auszuprobieren. Denn nicht jedes Rückhaltesystem lässt sich problemlos im Pkw befestigen. Des Weiteren besteht zugleich die Möglichkeit, dass das Kind die Kindersitzerhöhung testen kann. Denn die beste Sitzerhöhung ist nicht viel wert, wenn das Kind in dieser nicht bequem sitzt und sich wohl fühlt.

Auf die Prüfziffer sollte stets geachtet werden

Bei einem Kauf sollte stets darauf geachtet werden, dass die Kindersitzerhöhung mit einem Prüfsiegel versehen ist. Denn nur diese garantiert, dass der Kindersitz von einer technischen Prüfstelle auf Sicherheit überprüft worden ist und bedenkenlos verwendet werden kann. In der Regel sind Kindersitzmodelle stets mit der ECE-Prüfziffer versehen. Diese befindet sich meistens auf der Unterseite der Kindersitzerhöhung. Bei der Prüfziffer ist darauf zu achten, dass diese mit 03 oder 04 ausgezeichnet ist. Bei den Ziffern 01 und 02 handelt es sich um veraltete Modelle, die seit April 2008 nicht mehr verwendet werden dürfen.

Was bei einer Sitzerhöhung von Bedeutung ist

Eine Kindersitzerhöhung sollte stets eine Führung für den unteren Gurt aufweisen, denn nur dann kann die Sitzerhöhung sich auf dem Sitz befestigt werden. Ist diese Führung nicht vorhanden, so kann die Kindersitzerhöhung bei einem Unfall vom Sitz unter dem Kind hervor rutschen. Das Kind wäre in einem solchen Fall nicht mehr sicher geschützt und könnte sich Verletzungen zuziehen.