Günstige Ballenwickler für die Landwirtschaft kaufen

Auch in der modernen Landwirtschaft sind Ballenwickler noch sehr gefragt. Wer diese Landtechnik gebraucht erwirbt, kann häufig viel Geld sparen.

Wenn Strohballen nicht in Kürze weiterverarbeitet bzw. verwendet werden, ist es häufig besser, die Ballen einzuwickeln. Unter einer Folie ist das trockene Stroh einfach besser geschützt, wodurch es länger haltbar gemacht wird.

Allerdings verursacht das Wickeln zusätzliche Arbeit - zumindest dann, wenn man keine Ballenpresse mit integriertem Wickler besitzt. Inzwischen verbreiten sich entsprechende Pressen immer stärker, doch sofern man vor nicht allzu langer Zeit erst eine neue Presse angeschafft hat, die über dieses Ausstattungsmerkmal nicht verfügt, ist es manchmal besser, einen separaten Ballenwickler anzuschaffen.

Ballenwickler sind typische Anbaugeräte

Das Wickeln der Ballen kann im Grunde an jedem beliebigen Ort erfolgen. Etliche Landwirte ziehen es vor, die Ballen direkt auf dem Feld zu wickeln. Theoretisch kann das Wickeln aber auch später auf dem Hof erfolgen. Die Hauptsache ist, dass der Wickler gut funktioniert bzw. er zuverlässig arbeitet. Teilweise werden die Ballenwickelmaschinen als klassische Anbaugeräte für den Schlepper angeboten, manchmal fungieren sie als Hänger, die per ebenfalls per Zapfwelle angetrieben werden.

Landtechnik gebraucht kaufen und dadurch sparen

Natürlich hat ein guter Ballenwickler seinen Preis: Hochwertige Landtechnik ist nie besonders günstig. Trotzdem ist es nicht immer erforderlich, viel Geld ausgeben zu müssen. Etliche Landwirte stellen nach und nach auf Rundballenpresse mit integriertem Wickler um. Die alten Wickelmaschinen werden häufig auf dem Markt angeboten. Gebraucht sind sie natürlich ein ganzes Stück günstiger, weshalb man seinen Hof in der Regel relativ preiswert ausstatten kann.

Bei der Auswahl gilt es jedoch nicht überstürzt zu handeln. Es lohnt sich immer, ein wenig Zeit in die Suche zu investieren. Das Vergleich verschiedener Angebote für Landmaschinen lohnt sich schon allein wegen des Preises: Wer gut vergleicht, kann beim Kauf bares Geld sparen. Außerdem muss auch der Zustand überzeugen: Am Ende muss auf die Maschine verlass sein, damit die Heu- oder Strohballen sicher in Kunststofffolie gewickelt und verschweißt werden können.