Günstige Kippschaufel für Traktor oder Stapler kaufen

Eine gute Kippschaufel muss nicht teuer sein. Es gibt auch gebrauchte Schaufeln, die überzeugen. Wichtig ist eine zuverlässig arbeitende Hydraulik.

Traktoren werden in der Landwirtschaft und insbesondere direkt auf dem Hof, für die verschiedensten Aufgaben einsetzt. Es ist längst nicht immer so, dass nur schwere Hänger oder andere Landmaschinen gezogen werden müssen. Teilweise wird auch mit relativ simplen, aber wichtigen Anbaugeräten gearbeitet.

Eines dieser Anbaugeräte ist die Kippschaufel, mit der man jeden Schlepper in einen kleinen Bagger verwandeln kann. Allerdings wird sie längst nicht nur zum Baggern eingesetzt. Sie ist auch wunderbar als Transportbehälter geeignet und dient daher auch häufig als Ersatz für eine Transportmulde.

Im Wesentlichen dient die Schaufel zum Abladen

Die Kippschaufel trägt ihre Bezeichnung nicht umsonst. Eine ihrer wichtigsten Eigenschaften besteht darin, dass man sie kippen kann. Meist wird sie direkt per Hydraulik gesteigert: Man kann die Neigungswinkel sehr steil stellen, so dass das Ladegut sicher aus der Schaufel heraus fällt. Ob man nun Futter oder Baustoffe transportieren oder verteilen möchte, ist eigentlich egal: Für diesen beiden sowie noch viele weitere Aufgaben ist sie bestens geeignet.

Entsprechende Schaufeln sind als Anbaugeräte in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Häufig werden sie am Heck des Traktors befestigt. Es gibt aber auch Modelle, die man am Frontlader anbringen kann. Außerdem besteht sogar die Möglichkeit, eine Kippschaufel auch an einem Stapler anbringen zu können. Diese Variante ist inzwischen besonders gefragt: Um die Betriebskosten zu senken, setzen zunehmend mehr Landwirte bei der Hofarbeit auf Gabelstapler oder Teleskopstapler.

Eine Kippschaufel gebraucht kaufen

Hochwertige Anbaugeräte lassen sich leider nicht immer zum Schnäppchenpreis erwerben. Vor allem gute Schaufeln haben ihren Preis: Sie sind aus Edelstahl gefertigt und verfügen außerdem über eine leistungsstarke Hydraulik. Da kann es so manchem Landwirt schon einmal schwer fallen, einen Kauf zu tätigen.

Allerdings geht es auch günstiger - schließlich muss man Anbaugeräte nicht immer neu kaufen. Gebrauchte Kippschaufeln sind eine wirkliche Alternative. Im Grunde muss nur eine Voraussetzung erfüllt sein: Es gilt eine passende Schaufel auf dem Markt zu finden. Dies ist manchmal leichter gesagt als getan. Denn gerade wenn man gebrauchte Landtechnik kaufen möchte, kann einem der Landmaschinenhandel nicht immer weiterhelfen. Deshalb ist es immer gut, wenn man sich auch online, beispielsweise auf Agrarbörsen, nach entsprechender Landtechnik umsieht.