Der beste Weg zum eigenen Schlepper Oldtimer

Es bereitet Freunde, Schlepper Oldtimer selbst zu restaurieren, zu besitzen und zu fahren. Doch bei der Traktorsuche gilt es viele Punkte zu berücksichtigen.

Die Begeisterung für alte Traktoren und Schlepper hat sehr deutlich zugenommen. Heutzutage gibt es unzählige Fans, von denen viele gar nicht aus dem Bereich der Landwirtschaft stammen. In erster Linie ist es die Begeisterung für die Technik, insbesondere für frühere Technik.

Alte Schlepper bzw. restaurierte Oldtimer haben es den Fans besonders angetan. Noch nie zuvor gab es so viele Leute, die mit dem Gedanken gespielt haben, sich selbst ein solches Fahrzeug zu kaufen. Die Marke spielt dabei oftmals gar keine so große Rolle. Ob man nun einen Deutz, Fendt, Hanomag, John Deere oder Porsche Traktor besitzt, ist zweitrangig. Wichtig ist, dass sich das Fahrzeug in einem guten technischen Zusatz befindet und somit auch einsatztauglich ist.

Der Weg zum eigenen Schlepper Oldtimer

Wer einen solchen Schlepper anschaffen möchte, muss natürlich sehr gezielt vorgehen. Im ersten Schritt gilt es zu überlegen, ob man einen bereits restaurierten Traktor kaufen möchte oder ob man ein unrestauriertes Fahrzeug erwirbt, welches man selbst restauriert. Was besser ist, lässt sich im Allgemeinen nicht sagen. Vielmehr kommt es auf den persönlichen Geschmack, die finanziellen Möglichkeiten, den technischen Hintergrund und das verfügbare Pensum an Zeit an.

Auf welchem Weg der Erwerb am besten erfolgt, lässt sich ebenfalls schwer sagen. Da kommt es ganz darauf an, welche Landmaschinen man kaufen möchte. Manchmal stößt man sogar auf regionaler Ebene auf sehr gute Angebote und auch Vereine können eine gute Anlaufstelle sein. Teilweise kommt man auf diesem Weg nicht weit, weshalb man online bzw. über eine Schlepper Börse nach entsprechenden Fahrzeugangeboten suchen muss. Gerade der Online Markt hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt: Man stößt mittlerweile relativ häufig auf gute Angebote.

Weitere Tipps zur Auswahl des Traktors

Bei der Auswahl von alten Traktoren, die man zum Oldtimer restauriert oder die man als fertig restaurierte Schlepper Oldtimer erwirbt, gibt es noch einige weitere Punkte zu berücksichtigen. Dies gilt insbesondere für die Beschaffung von Ersatzteilen. Was dieses Thema betrifft, so kann die Wahl der Traktormarke durchaus eine wichtige Rolle stellen. Es gibt einige Schlepper, bei denen man es mit der Ersatzteilbeschaffung ein wenig leichter hat. Dies trifft besonderes für Traktoren aus deutscher oder österreichischer Produktion zu, die einst in großen Stückzahlen produziert wurden. Bei den Exoten sieht es da schon schwieriger aus. Teilweise sind Ersatzteile nicht erhältlich, weshalb man über gute Kontakte oder schlichtweg die technischen Möglichkeiten verfügen muss, um die Ersatzteile zu beschaffen oder gar selbst herzustellen.