Siloverteiler als Anbaugerät für den Traktor

Mit einem gezielt ausgewählten Siloverteiler ist es möglich, erstklassige verdichtete Silos anzulegen. Gebrauchte Silageverteiler senken die Kosten.

Beim Anlegen von einem Silo sind vor allem Konzentration sowie eine korrekte Ausführung der Arbeit gefragt. Es ist äußerst entscheidend, mit den richtigen Landmaschinen zu arbeiten bzw. die Silage richtig zu verteilen und anschließend zu versiegeln. Nur so ist gewährleistet, dass am Ende ein Futter von hoher Qualität entsteht.

Ein wichtiger Prozess ist das Verteilen der Silage: Das Schnittgut wird meist lose auf die Flächen des Betonsilos gekippt, weshalb man es verteilen und anschließend festigen muss. Hierzu können verschiedene Landmaschinen eingesetzt werden, eine davon ist der so genannte Siloverteiler.

Silageverteiler sind vor allem bei großen Silos hilfreich

Beim Siloverteiler handelt es sich um ein Anbaugerät für den Traktor, welches nichts anderes als eine spezielle Art von Walze ist. Die Besonderheit der Silowalze besteht vor allem darin, dass sie ein hohes Gewicht aufweicht und eine gute Verdichtung der geschnittenen Pflanzen ermöglicht. Entsprechende Walzen werden auch häufig als Silageverteiler bezeichnet.

Der Einsatz einer solchen Walze lohnt sich vor allem beim Anlegen großer Silos. Mit einer solchen landwirtschaftlichen Maschine ist es nicht gerade leicht, auf kleinen Siloflächen zu arbeiten. Doch bei großen bzw. großflächigen Silos lohnt sich der Einsatz auf jeden Fall. Gerade wegen des Anpressdrucks kann eine optimale Futterkonservierung erzielt werden. Allerdings gilt es zu wissen, dass sich die Silowalzen der einzelnen Hersteller durchaus voneinander unterscheiden können. Daher ist es ratsam, sich vor der Anschaffung ausführlich zu informieren. Schließlich muss die Walze für den Einsatz im eigenen Betrieb auch ideal geeignet sein.

Siloverteiler sind auch gebraucht erhältlich

Da sich entsprechende Walzen schon relativ lange im Einsatz befinden und es zahlreiche Ausführungen gibt, hat auch der Gebrauchtmarkt so einiges zu bieten. Es lohnt sich daher, ruhig auch einmal in diesem Bereich nach Angeboten zu suchen. Gebrauchte Landtechnik ist übrigens nicht nur über den Landmaschinenhandel beziehbar: Auch viele Höfe bieten entsprechende Geräte direkt an. Mit Hilfe des Internets besteht die Möglichkeit, überregional zu suchen und sich somit relativ schnell einen Überblick auf dem Markt zu verschaffen und vor allem auch mehr über die Gebrauchtpreise zu erfahren. Wer hier ein wenig Zeit investieren, kann zumeist relativ schnell eine passende Silowalze finden.