Ein gutes Trommelmähwerk für den Traktor finden

Es lohnt sich, auf das Trommelmähwerk zu setzen. Es gilt als besonders robust und ist auch gebraucht sehr gut auf dem Landmaschinen Markt zu finden.

Wer seinen Traktor um ein neues Mähwerk ergänzen möchte, verfügt über sehr viele Möglichkeiten. Immerhin existiert eine stattliche Anzahl an Mähwerken, die zur Auswahl stehen. Gemeint ist nicht der Unterschied zwischen Frontmähwerk und Heckmähwerk. Es geht um die eigentliche Schneidetechnologie.

Beim Mähen kommt es auf mehrere Dinge an. So wird vor allem gewünscht, mit möglichst breiten Anbaugeräten mähen zu können, damit auch große Flächen innerhalb kürzester Zeit bearbeitet sind. Auf diesem Weg sollen Zeitaufwand und Kraftstoffverbrauch gering gehalten werden. Zudem legen Landwirte einen großen Wert darauf, mit unempfindlichen Mähwerken arbeiten zu können. Eine hohe Anfälligkeit ist von Nachteil, weil Reparaturen meist teuer sind. Außerdem lassen sich manchmal die benötigten Ersatzteile nicht immer schnell beschaffen.

Das Trommelmähwerk gilt als sehr gefragt

Die meisten Landwirte scheinen die Frage nach dem idealen Mähwerk schon seit einer ganzen Weile geklärt zu haben. Wenn es um entsprechende Anbaugeräte für den Trecker geht, wird sehr häufig auf das Trommelmähwerk gesetzt. Entsprechende Mähwerke werden oftmals auch als Kreiselmähwerke bezeichnet, was an ihrer Funktionsweise liegt: Schneideblätter rotieren mit hoher Geschwindigkeit um ihre eigene Mitte. Aufgrund der hohen Umlaufgeschwindigkeit können Pflanzen schnell gemährt werden.

Die Vorteile dieser landwirtschaftlichen Maschinen bestehen darin, dass sie als vergleichsweise robust gelten. Die Schneidmesser sind durch die Trommel gut geschützt und werden deutlich über dem Boden gehalten. Selbst bei einem Kontakt kann nicht so schnell eine Beschädigung hervorgerufen werden. Dementsprechend hält sich der Wartungsaufwand in Grenzen und außerdem kann eine lange Nutzungsdauer erreicht werden.

Entsprechende Mähwerke sind auch gebraucht erhältlich

Wenn ein Schlepper um ein Kreiselmähwerk erweitert werden soll, hat man eine große Auswahl. Dies trifft insbesondere für den Bereich der gebrauchten Landmaschinen zu. Weil sich diese Mähwerke einer solch großen Beliebtheit erfreuen, ist auch das Angebot auf dem Gebrauchtmarkt relativ groß bemessen.

In der Regel wird man sogar über regionale Landmaschinenhändler fündig, die oftmals auch überholte Mähwerke anbieten. Aber auch online kann gesucht werden: Die Agrarbörsen im Web haben sich zuletzt prächtig entwickelt, weshalb man dort auf ein großes Angebot stoßen kann.