Gasstapler kaufen oder mieten, so dass alles stimmt

Wer einen Gasstapler kaufen oder mieten will, sollte den Gabelstapler gezielt auswählen. Qualität und Zuverlässigkeit sind hier äußerst wichtig.

Schon lange nicht mehr wird auf den Dieselstapler gesetzt. Zwar befinden sich entsprechende Gabelstapler immer noch im Einsatz, allerdings wurde er weitestgehend vom Gasstapler verdrängt. Diese Entwicklung ist vor allem auch die Tatsache zurückzuführen, dass gasbetriebene Stapler eine deutlich bessere Verbrennung bieten und somit deutlich weniger Schadstoffe mit dem Abgas freigesetzt werden. Daher sind sie für den Einsatz in Innenbereichen zugelassen, wohingegen die Dieselmodelle draußen bleiben müssen.

Was die Leistung betrifft, so könnte es um diese kaum besser bestellt sein. Die Gasmotoren gelten als äußerst leistungsstark und zudem auch noch als sparsam. Mit einer Gasflasche kann daher relativ lange gearbeitet werden, wodurch letztendlich auch niedrige Betriebskosten garantiert sind. So gesehen sprechen mehrere Gründe dafür, mit Gas betriebene Stapler einzusetzen.

Tipps zum Staplerkauf

Wenn Gabelstapler angeschafft werden sollen, stellt sich natürlich die Frage, ob man diese neu oder gebraucht kaufen soll. Beide Vorgehensweisen bringen gewisse Vorteile sowie auch Nachteile mit sich. Neue Stapler zeichnen sich durch ihren Zustand aus: Für lange Zeit ist mit Ausfällen nicht zu rechnen. Außerdem können Garantieleistungen in Anspruch genommen werden. Wenn man einen Gasstapler gebraucht kaufen, kann es anders aussehen: Womöglich kommt es schon nach relativ kurzer Zeit zu Ausfällen.

Wer einen Gasgabelstapler gebraucht kaufen möchte, sollte daher gut aufpassen. Es empfiehlt sich, bewusst auf Stapler zu setzen, die vorher von einem Fachbetrieb bzw. einer guten Werkstatt überholt wurden. Hierdurch kann sich der Preis zwar erhöhen, doch im Gegenzug erhält man Qualität. Auf diese gilt es auch bei der Auswahl vom Hersteller zu achten: Wer auf etablierte Staplerhersteller setzt, geht ein geringeres Risiko ein. Und im Falle einer Reparatur lassen sich Ersatzteile schneller beschaffen.

Gasstapler für kurzzeitige Einsätze mieten

Ab und an kommt es vor, dass lediglich ein kurzzeitiger Bedarf existiert. In solchen Situationen lohnt es sich verständlicherweise nicht, einen Gabelstapler zu kaufen. Das Mieten stellt aus Kostengründen die bessere Lösung dar. Sofern man einen gasbetriebenen Stapler mieten möchte, wendet man sich am besten an einen Händler: Die meisten Händler haben Mietstapler im Programm. Diesbezüglich ist auf Kostenunterschiede zu verweisen. Die Vermietung kann je nach Verleih ganz unterschiedliche Preise aufweisen. Deswegen lohnt es sich auch, Mietpreise zu vergleichen. Durch einen Preisvergleich lässt sich oftmals eine Menge Geld sparen.