Hochhubwagen günstig kaufen und mieten

Einen Hochhubwagen zu kaufen, ist im einfach. Es ist nur wichtig, dass neben dem Preis auch die Qualität stimmt. Für das Mieten gilt letztlich dasselbe.

Der klassische Hubwagen gilt zwar als äußerst praktisch und wird deshalb auch in zahlreichen Betrieben eingesetzt, aber dennoch verfügt er über gewisse Grenzen. Diese bekommt man vor allem dann sehr schnell zu spüren, wenn Güter nicht nur angehoben und bewegt, sondern verladen werden sollen. Paletten können nicht einfach abgenommen werden: Man muss sie stets abstellen und dann mit der Gabel zurücksetzen.

Sofern man Verladearbeiten durchführen muss, benötigt man andere Transporthilfen. Natürlich muss man nicht gleich einen Gabelstapler anschaffen. Wenn nicht ganz so viele Waren umgeladen werden müssen, bietet es sich an, mit einem Hochhubwagen zu arbeiten. Hierbei handelt es sich um einen Hubwagen, der in gewisser Weise mit einem Handstapler verglichen werden kann: Es ist möglich, das Transportgut weiter anzuheben und es dabei abzuladen.

Die Bedienung kann per Elektro oder auch manuell erfolgen

Wer ein entsprechendes Transportgerät kaufen möchte, muss zwischen dem Elektro Hochhubwagen und dem manuellen Wagen entscheiden. Der Unterschied ist schnell erklärt: Arbeitet der Wagen elektrisch, so kann die Last per Knopfdruck angehoben werden und teilweise verfügt sogar das Fahrzeug über einen Antrieb. Bei der manuellen Bedienung gilt es mit Körperkraft zu arbeiten.

In der Anschaffung ist der elektrische Hubwagen natürlich teurer, andererseits bietet er mehr Komfort. Wie man sich diesbezüglich entscheidet, hängt daher im Endeffekt vom Einsatzfeld ab. Im Übrigen ist dies nicht die einzige Entscheidung, die es zu treffen gilt. Ebenso muss die Frage nach Hersteller und Händler geklärt werden. Dazu holt man sich am besten mehrere Angebote ein. Allerdings ist es weniger empfehlenswert, nur die Preise zu berücksichtigen. Am Ende ist es natürlich ebenso wichtig, dass der Wagen auch technisch überzeugt. Deshalb ist es grundsätzlich immer gut, Markenqualität anzuschaffen. Wagen, die von etablierten Herstellern stammen, warten im Allgemeinen mit einer längeren Nutzungsdauer auf und man hat es leichter, wenn Ersatzteile gebraucht werden.

Sollte man den Handstapler möglichst günstig kaufen wollen, besteht natürlich die Möglichkeit, ihn gebraucht zu kaufen. Gebrauchte Transportgeräte lassen sich günstig anschaffen. Aber auch in diesem Bereich ist es wichtig, auf Qualität zu achten. Genau genommen spielt die technische Zuverlässigkeit dann eine noch größere Rolle.

Alternative: Hochhubwagen mieten

Es gibt Unternehmen, die einen Handhubwagen nicht kaufen, sondern mieten wollen. Ob sich dies lohnt, hängt ganz vom Bedarf und der Einsatzdauer ab. Unter Umständen kann sich das Mieten in der Tat lohnen. Am besten setzt man sich mit mehreren Vermietungen in Verbindungen, um die Preise vergleichen zu können. Da man in so gut wie jeder Region heutzutage nicht nur einen Verleih für Stapler findet, sollte man sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen: Häufig lassen sich durch einen Vergleich ordentliche Einsparungen erzielen.