Hochregalstapler gezielt auswählen und kaufen

Ob man einen Hochregalstapler neu oder gebraucht kaufen will: Eine gezielte Auswahl ist wichtig. Hier finden Sie Tipps zum Kauf dieser Gabelstapler.

Damit die Lagerkosten nicht aus dem Ruder laufen, werden immer höhere Lager errichtet. Unternehmen bauen bewusst in die Höhe, weil dadurch weniger Grundfläche benötigt wird. Grundfläche ist nämlich teuer geworden. Folglich ist es umso logischer, Hochregallager zu bauen: Diese ermöglichen eine kosteneffiziente Lagerung.

Allerdings ist auch klar, dass man mit einem konventionellen Gabelstapler in solch einem Lager nicht mehr arbeiten kann. Die obersten Ablageflächen wären nicht mehr zu erreichen. Folglich werden spezielle Stapler benötigt, nämlich Hochregalstapler. Diese warten mit einer ganz anderen bzw. einer spürbar vergrößerten Arbeitshöhe auf.

Hinweise zum Kauf derartiger Gabelstapler

Wer ein Hochregallager betreibt, stellt an seine Stapler hohe Anforderungen: Die Stapler befinden sich teilweise im Dauereinsatz, weshalb es umso wichtiger ist, über zuverlässige Fahrzeuge zu verfügen. Deshalb wäre es falsch, beim Staplerkauf vorrangig auf den Preis zu achten. Zwar gelten niedrige Preise grundsätzliche als erfreulich, doch am Ende ist es wichtiger, sich auf die Gabelstapler verlassen zu können.

Deshalb kommt es in erster Linie darauf an, ein geeignetes Staplermodell zu wählen. Hierbei ist auch der Hersteller von Bedeutung: Es macht sich auf lange Sicht auf jeden Fall bezahlt, Markenqualität zu kaufen. Man sollte daher ruhig auf etablierte Hersteller setzen. Zwar mögen deren Hochregalstapler nicht immer zu den günstigsten zählen, aber dafür stimmt die Leistung. Dies macht sich auch dann bemerkbar, wenn einmal eine Reparatur durchgeführt werden muss: Ersatzteile sind schneller beschafft, wodurch sich die Ausfallzeit verkürzen lässt.

Aufpassen, wenn Sie Hochregalstapler gebraucht kaufen

Wegen der Kosten steht für so manches Unternehmen fest, dass Gabelstapler gebraucht angeschafft werden. Im Allgemeinen ist hiergegen nichts einzuwenden: Auch Gebrauchtstapler können oftmals noch lange Zeit bedenkenlos eingesetzt werden. Allerdings ist dies nur möglich, wenn die Technik überzeugt bzw. sie sich in einem guten Zustand befindet. Deshalb sollte die Auswahl in aller Ruhe erfolgen.

Etliche Käufer begehen beim Kauf gebrauchter Hochmaststapler den Fehler, zu sehr auf den Preis zu achten. Ein guter technischer Zustand ist jedoch deutlich wichtiger. Was die technische Beurteilung betrifft, so ist es natürlich gut, wenn man vom Fach ist oder man einen Experten kennt. Ansonsten gilt es vom etablierten Händler zu kaufen, der beispielsweise eine kurze Gebrauchtgarantie anbietet.