Wie Sie einen guten Hubstapler auswählen

Ob man einen Hubstapler nun kaufen oder mieten möchte: Die Qualität muss stimmen. Deshalb ist es wichtig, auf den richtigen Hersteller zu setzen.

Kompakte Stapler, die vielseitig einsetzbar und vergleichsweise leicht zu bedienen sind, gelten in den meisten Unternehmen als sehr gefragt. Schließlich muss es nicht immer gleich ein großer Gabelstapler sein, mit dem Frachtgut aufgenommen, verladen oder transportiert wird. Manchmal geht es auch wesentlich einfacher, beispielsweise indem man mit einem kompakten Hubstapler arbeitet.

Besonders beim Einsatz innerhalb eines Lagers gelten entsprechende Transporthilfen als sehr gefragt. Dies liegt vor allem daran, dass sie leicht zu bedienen sind. Außerdem dürfen die Anschaffungskosten nicht vergessen werden, die zumeist nicht ganz so hoch ausfallen. Wenn man sich auf der Suche nach einem richtig günstigen Stapler findet, ist solch eine Lösung ideal geeignet.

Auch für den Traktor sind Hubstapler erhältlich

Unterschiedlicher können die einzelnen Modelle in diesem Bereich der Transporthilfen kaum sein. Die Auswahl an Hubstaplern ist groß, unter anderem weil sie auch als Anbaugeräte für Traktoren angeboten werden. Etliche Landwirte können sich mittlerweile für den Einsatz einer solchen Lösung begeistern. Als Anbaustapler kann ein sicherer Einsatz erfolgen und es muss vergleichsweise wenig Geld investiert werden.

Im Logistikbereich werden natürlich autarke Lösungen benötigt. Dort werden Hubstapler eingesetzt, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen Seite gibt es Handstapler, die bei der Nutzung körperlichen Einsatz voraussetzen, auf der anderen Seite gibt es ebenso elektrisch betriebene Stapler, die einen wesentlich höheren Komfort bieten.

Qualität durch Wahl des richtigen Herstellers kaufen

Die Wahl des Herstellers ist ein Thema, das immer wieder unterschätzt wird. Dabei lohnt es sich, die einzelnen Stapler ruhig einmal näher anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Ganz egal ob als Einzelgerät oder als Anbaugerät für den Traktor: Qualität ist von hoher Bedeutung, schließlich muss das Gerät später im Einsatz überzeugen.

Hochwertige Stapler zeichnen sich dadurch aus, dass sie weniger Ausfälle aufweisen. Und sollte es einmal zu einem Ausfall kommen, so sind Ersatzteile für eine Reparatur meist deutlich schneller beschafft, wenn der Stapler von einem namhaften Hersteller stammt. Für Billigmodelle sind teilweise sogar gar keine Ersatzteile erhältlich.

Transporthilfen gebraucht kaufen oder mieten

Um die Kosten zu senken, zielt so mancher Kaufinteressent darauf ab, einen Hubstapler nicht neu, sondern gebraucht zu kaufen. Dies setzt natürlich voraus, einen guten bzw. zuverlässigen Stapler zu finden. Für die Suche sollte man sich daher ausreichend Zeit nehmen und dabei besonders auf den technischen Zustand achten.

Was das Mieten betrifft, so ist dies ebenfalls möglich. Ein klassischer Staplerverleih ist in diesem Fall die beste Anlaufstelle. Aber auch eine Baumaschinenvermietung kann man notfalls kontaktieren, wenn man Stapler mieten möchte und nicht anderweitig fündig wird. Zudem ist es immer gut, mehrere Vermietungen zu kontaktieren, um die Preise vergleichen zu können: Wer vergleicht, spart oftmals eine Menge Geld.