Hubwagen richtig und vor allem günstig auswählen

Ob man einen Hubwagen neu oder gebraucht kaufen möchte: Hauptsache Qualität und Preis stimmen. Auch beim Mieten muss die Leistung überzeugen können.

Es müssen nicht immer aufwendige und technisch komplexe Transporthilfen eingesetzt werden. Gerade im Lagerbereich ist es manchmal vollkommen ausreichend, kurzerhand zum Hubwagen zu greifen. Dieser gilt als äußerst praktisch und kann oftmals sehr gut eingesetzt werden. Besonders wenn Palettenware bewegt werden soll, ist ein eine immens große Hilfe.

Im Grunde darf solch ein Wagen in keinem Lager fehlen. Für so manches Unternehmen bedeutet dies, einen Gabelhubwagen erst einmal kaufen zu müssen. Vor dem Kauf hat die Auswahl zu erfolgen - ein Thema, das häufig unterschätzt wird. Schließlich sind mehrere Hersteller auf dem Markt aktiv, die teilweise mit ganz unterschiedlichen Angeboten locken.

Gabel- und Hochhubwagen richtig auswählen

Für die Auswahl sollte man sich ruhig ein wenig Zeit nehmen. Dies ist ein wichtiger Punkt, besonders wenn man großen Wert darauf legt, mit dem Wagen lange Zeit sicher arbeiten zu können. Denn auch hier spielt Qualität eine wichtige Rolle. Außerdem werden ganz unterschiedliche Modelle angeboten, wie beispielsweise Hochhubwagen oder Scherenhubwagen. Einige Transporthilfen sind sogar mit speziellem Zubehör, wie beispielsweise einer Waage ausgestattet. Für so manchen Käufer kann ein Hubwagen mit Waage sogar äußerst interessant sein, weil das Wiegen direkt während des Transports erfolgen kann.

Was den Hersteller betrifft, so sind sich viele Interessenten oftmals uneinig. Jedoch kann diesbezüglich keine konkrete Empfehlung ausgesprochen werden, da es stets auf den Einsatzbereich und die bestehenden Anforderungen ankommt. Allerdings kann grundsätzlich zum Erwerb von Markenqualität geraten werden. Gerade auf lange Sicht lohnt es sich, auf namhafte Hersteller zu setzen. Entsprechende Wägen zeichnen sich durch eine lange Nutzungsdauer aus und Ersatzteile lassen sich wesentlich leichter beschaffen. Bei Billigmodellen, die aus Asien stammen, ist es teilweise so, dass Ersatzteile überhaupt nicht bezogen werden können. So manche Reparatur lässt sich daher gar nicht durchführen.

Tipps zum Hubwagen mieten

Nicht alle Interessenten wollen gleich einen eigenen Hubwagen kaufen. So manches Unternehmen zieht es vor, diesen im Bedarfsfall zu mieten. Genau genommen ist es möglich, ganz einfach auf diese Weise zu verfahren: Über so manchen Verleih (der in erster Linie Stapler vermietet) lassen sich auch Gabelhubwagen mieten. Allerdings sollte wegen der Kosten zuvor genau gerechnet werden: Teilweise lohnt sich das Mieten überhaupt nicht, weil auch gute Wagen schon relativ günstig erhältlich sind, besonders wenn man sie gebraucht erwirbt.

Natürlich spielt in diesem Zusammenhang auch die Mietdauer eine wichtige Rolle. Doch auch wenn es lediglich um den Zeitraum von ein paar Tagen geht, kann es unter Umständen günstiger sein, einen gebrauchten Wagen anzuschaffen.