Kontraktlogistik mit guten Transportgeräten effizienter machen

Zunehmend mehr Unternehmen setzen auf die Kontraktlogistik, um so ihre Kosten zu senken. Die Anbieter müssen dabei besonders effizient arbeiten.

Logistik im großen Stil zu betreiben, ist leichter gesagt als getan. Vor allem produzierende Unternehmen sehen sich oftmals einer schweren Aufgabe konfrontiert. Die eigentliche Kernkompetenz liegt daran, Waren und Güter zu produzieren - jedoch nicht darin, diese Güter effizient an die Kunden zu verteilen.

Eine effiziente Verteilung ist jedoch wichtiger denn je zuvor. Sie stellt im Endeffekt sicher, dass die Kunden zufrieden sind und zugleich soll sie die Kosten so gering wie möglich halten. Dementsprechend wird ein hohes Maß an Kompetenz vorausgesetzt, wenn es um logistische Prozesse geht. Diese Kompetenz ist jedoch nicht in jedem Unternehmen vorhanden, weshalb es manchmal sinnvoller ist, die Logistik auszulagern. Es werden Dritte eingeschaltet, nämlich Unternehmen, die auf diese Tätigkeit spezialisiert sind. Sofern man sich für diese ausgelagerte Variante der Logistik entscheidet, spricht man auch von der Kontraktlogistik. Über eine genaue Definition dieses Begriffs wird im Übrigen gestritten, weshalb es letztlich mehrere Definitionen gibt.

Die Auswahl des Anbieters ist entscheidend

Bei der Kontraktlogistik kommt es darauf an, dass die Kosten möglichst gering gehalten werden und gleichzeitig eine hohe Kundenzufriedenheit erreicht wird. Hierbei handelt es sich um zwei Anforderungen, die relativ schnell im Gegensatz zueinander stehen können: Eine hohe Kundenzufriedenheit, hat oftmals hohe Kosten zur Folge. Einige Logistikunternehmen haben keine Schwierigkeiten damit, beide Anforderungen zu erfüllen, andere hingegen schon. Eine gezielte Auswahl des Anbieters ist deshalb unerlässlich. Unter Umständen kann es auch erforderlich sein, sich nach einer Testphase von einem Logistikdienstleister wieder zu trennen.

Die Effizienz der Kontraktlogistik mit guten Transportgeräten steigern

Unternehmen, die in dieser Branche tätig sind bzw. die im Auftrag anderer Unternehmen eine Logistikdienstleistung anbieten, müssen vor allem effizient arbeiten können: Effizienz stellt schnelle Lieferungen zu niedrigen Kosten sicher. Diese Effizienz wird durch optimierte Logistikprozesse und den Einsatz entsprechender Transportgeräte erreicht. Der Einsatz geeigneter Lastwagen, Anhänger, Stapler etc. kann maßgeblich dazu beitragen, Kundenzufriedenheit und Rentabilität zu steigern. Auf welche Fahrzeuge im Einzelnen zurückgegriffen wird, hängt ganz von den bestehenden Anforderungen ab.