Nutzfahrzeuge als Kipper kaufen oder mieten

Wer Kipper Nutzfahrzeuge benötigt, hat heutzutage viele Möglichkeiten. Wichtig ist vor allem eine gezielte Auswahl, damit ein hoher Nutzen gegeben ist.

Lkw und Transporter, die über eine Pritsche verfügen, gelten in einigen Bereichen als sehr gefragt. Allerdings bietet eine klassische Pritsche nicht immer den Komfort, der gewünscht ist. Deshalb wird in einigen Fällen bzw. bei bestimmten Transportaufgaben auf so genannte Kipper gesetzt. Hierbei handelt es sich um Fahrzeuge, deren Ladefläche kippbar ist, beispielsweise seitlich oder nach hinten. Eine besondere Ausführung ist der 3-Seiten Kipper: Er erlaubt es, die Ladung je nach Wunsch gezielt in eine der drei möglichen Richtungen abzuladen.

Vor allem wenn es um den Transport von Sand oder Steinen geht, wird gerne auf diese Nutzfahrzeuge gesetzt - wobei anzumerken ist, dass man nicht immer auf einen Lkw oder einen Transporter mit entsprechender Ladefläche angewiesen ist. Heutzutage sind auch kippbare Transportanhänger erhältlich, die sich flexibel einsetzen lassen.

Ein Fahrzeugkauf will gut geplant sein

Es sind in erster Linie Unternehmen, die sich für den Kauf entsprechender Fahrzeuge interessieren. In bestimmten Branchen können derartige Nutzfahrzeuge und Anhänger als unverzichtbar gelten. Nutzfahrzeuge als Kipper bieten nun einmal Möglichkeiten, die andere Fahrzeuge nicht bieten. Allerdings haben sie auch ihren Preis: Die Anschaffung will gut überdacht sein. Auf der einen Seite muss das Finanzielle stimmen, auf der anderen Seite ist es wichtig, das richtige Fahrzeug auszuwählen. Gerade wenn man ein Neufahrzeug anschafft, geht es um viel Geld.

Natürlich können Kipperfahrzeuge auch gebraucht erstanden werden. Für diese Art des Fahrzeugkaufs sprechen vor allem die Fahrzeugpreise: Ein gebrauchter Kipper ist nun einmal günstiger. Dafür muss bei der Auswahl gut aufgepasst werden, damit man am Ende ein Fahrzeug besitzt, das tadellos funktioniert und keine unerwarteten Schwierigkeiten macht.

Kipper als Nutzfahrzeuge mieten

Nicht immer wird ein Fahrzeugkauf angestrebt. Sofern nur wenige Fahrten angedacht sind und das Kippfahrzeug beispielsweise nur einen oder wenige Tage benötigt wird, bietet sich das Mieten an. Wer einen Lkw oder Transporter mit kippbarer Pritsche mieten möchte, hat inzwischen relativ gute Karten: Es gibt zunehmend mehr Vermietungen, zumal man sich nicht nur an klassische Fahrzeugvermietungen wenden kann. Auch Baumaschinenvermietungen können mit entsprechenden Fahrzeugen oftmals aushelfen. Wichtig ist im Vorfeld ein gezielter Vergleich der Mietpreise: Wer gut vergleicht und ggf. ein wenig handelt, kann oftmals deutlich günstiger an das Fahrzeug gelangen.