Rüstwagen kaufen und für Transporte einsetzen

Der Rüstwagen der Feuerwehr wird auch in anderen Feldern gerne eingesetzt. Gebrauchte Feuerwehrfahrzeuge gelten teilweise als äußerst gefragt.

Wenn es darum geht, Equipment zu transportieren, setzt die Feuerwehr sehr gerne auf den Rüstwagen. Bei ihm handelt es sich um den Nachfolger des früheren Gerätewagens, der sich zwar teilweise immer noch im Einsatz befindet, jedoch auf lange Sicht ersetzt wird. Wichtig sind entsprechende Nutzfahrzeuge vor allem deshalb, weil sie einen großen Stauraum bieten, der dank entsprechender Fächer und Haltesysteme ideal genutzt werden kann.

Da wundert es nicht, dass auch Unternehmen hin und wieder mit dem Gedanken liebäugeln, entsprechende Nutzfahrzeuge anzuschaffen. Ein Gerätewagen kann nun einmal sehr praktisch sein, insbesondere wenn es um den Transport von Ausrüstung geht, die sich aus vielen unterschiedlichen Komponenten zusammensetzt. Dann geht es nämlich längst nicht nur um die reine Ladefläche, die das Fahrzeug bietet, sondern um die gezielt eingesetzten Regale, Böden und Halterungen.

Derartige Transportfahrzeuge müssen gezielte ausgewählt werden

Wer ein solches Fahrzeug anschaffen möchte, hat es angesichts der zahlreichen Möglichkeiten gar nicht so einfach. Immerhin finden sich auf dem Markt verschiedene Nutzfahrzeuge dieser Art wieder. Bei der Feuerwehr werden die Wagen zum Transport verschiedener Dinge eingesetzt und verfügen daher über verschiedene Lade- und Frachtsysteme. Deshalb ist eine gezielte Auswahl umso bedeutender.

Außerdem finden sich in diesem Bereich auch so einige Spezialfahrzeuge wieder. Hierzu zählt unter anderem der Rüstwagen mit Kran. Manchmal kann die Feuerwehr auf einen Kran schlichtweg nicht verzichten, weshalb sich derartige Fahrzeuge nun einmal im Umlauf befinden - unter anderem auch bei den Gebrauchtfahrzeugen.

Gebrauchte Rüstwagen sind besonders gefragt

Besonders an den gebrauchten Nutzfahrzeugen ist das Interesse vergleichsweise groß. Ein Wunder ist dies nicht, schließlich ist es Fahrzeugen, die bereits einige Jahre auf dem Buckel haben, um die Anschaffungskosten ganz anders bestellt. Die Ausgaben sind längst nicht so hoch wie beim Kauf von Neufahrzeugen bemessen. Andererseits muss erst einmal das passende Fahrzeug gefunden werden.

Was die Fahrzeugsuche angeht, bestehen verständlicherweise mehrere Möglichkeiten. Eine Variante besteht darin, sich direkt mit den Feuerwehren in Verbindung zu setzen. Allerdings ist es meist nicht so einfach, spontan an Gebrauchtfahrzeuge zu gelangen. Zumeist bleibt einem keine andere Wahl, als sich direkt auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen. Das Internet ist hierbei die größte Hilfe. Mit Fahrzeugbörsen im Web ist es möglich, den Markt gezielt zu durchleuchten und somit die besten und ggf. auch günstigsten Wagen dieser Kategorie ausfindig zu machen.