Belastbare Schwerlastrollen richtig auswählen

Auf Schwerlastrollen muss absoluter Verlass sein. Gute Panzerrollen kann man neu und gebraucht zum Teil sogar richtig günstig kaufen.

Es gibt Transport- und Frachtgüter, die man nicht einfach mit einem Hubwagen oder gar einer Sackkarre bewegen kann. Teilweise muss man mit schwerem Gerät anrücken, was unter Umständen leichter gesagt als getan ist. Wenn es sich zum Beispiel um richtig schwere oder schlichtweg sperrige Gegenstände handelt, kann man auch nicht mit dem Stapler arbeiten. Dann gilt es andere Transporthilfen zu nutzen, so wie beispielsweise Schwerlastrollen.

Diese Rolle sind eine erstklassige Erfindung, weil sie auf der einen Seite so einfach einzusetzen sind, auf der anderen Seite auch noch als vergleichsweise kostengünstig gelten. Da ist es kein Wunder, dass es etliche Betriebe gibt, die entsprechende Rollen (die im Übrigen auch gerne als Panzerrollen beizeichnet werden) bewusst einsetzen.

Panzerrollen auswählen und kaufen

Zur Funktionsweise muss im Grunde nicht viel gesagt werden. Die Rollen sind vergleichsweise klein und verfügen über eine bereite Auflagefläche. Sie können aus Kunststoff oder Edelstahl gefertigt sein und verfügen teilweise auch über eine kleine Bereifung aus Gummi. Zumeist gelangen jedoch blanke Stahl- oder Kunststoffrollen zum Einsatz. Direkt über den Rollen befindet sich eine Auflagefläche. Mehrere dieser kleinen Transportsysteme werden einfach unter die Schwerlast geschoben, damit man das Frachtgut anschließend bewegen kann.

Vor einem Einsatz muss natürlich geprüft werden, ob eine ausreichende Tragkraft gewährleistet ist. Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass sich das Gewicht in der Regel gleichmäßig auf die Rollen verteilt: Je mehr Rollen eingesetzt werden, desto sicherer kann ein Transport werden. Dennoch müssen die Rollen natürlich stets über eine ausreichende Tragkraft verfügen. Eine der Schwerlastrollen können je nach Hersteller und Modell sehr hohe Lasten tragen, die bis zu mehrere Tonnen schwer sind. Allerdings wird in solchen Fällen auch Qualität vorausgesetzt: Belastbare Kugellager oder Ösen dürfen nicht fehlen.

Beim Kauf gilt es daher als hilfreich, bewusst auf Hersteller und Lieferanten zu setzen, die Qualität bieten. Man sollte nicht am Preis sparen: Qualität ist am Ende wichtiger, insbesondere wenn die Rollen häufiger eingesetzt werden.

Industrielle Schwerlastrollen gebraucht kaufen

Die meisten Rollen und Transportsysteme dieser Art sind sogar vergleichsweise kostengünstig. Allerdings gibt es auch Ausnahmen: Im Industriebereich werden teilweise Rollen benötigt, die äußerst hohe Gewichte tragen können. Entsprechende Transporthilfe sind nicht immer sehr preiswert, weshalb es manchmal eine Überlegung wert sein kann, diese gebraucht zu kaufen oder gar zu mieten.

Der Gebrauchtkauf stellt meist keine große Herausforderung dar: Im Internet bzw. auf Marktplätzen für Logistikzubehör findet man meist viele Panzerrollen, die gebraucht angeboten werden. Was das Mieten betrifft, so gilt es sich an Lieferanten und Händler zu wenden. Teilweise können aber auch Staplervermietungen weiterhelfen.