Teleskopstapler richtig kaufen oder mieten

Beim Kauf und beim Mieten ist es wichtig, dass beim Teleskopstapler nicht nur der Preis, sondern auch die Leistung stimmt. Hier gibt es wertvolle Tipps.

Nicht immer ist man mit einem klassischen Gabelstapler gut bedient. Ein Frontstapler mag zwar hohe Lasten anheben und zumeist auch mit einer guten Arbeitshöhe überzeugen können, doch in einigen Fällen geraten entsprechende Flurförderzeuge an ihre Grenzen. Dies trifft besonders dann zu, wenn das Frachtgut oder Ladegut ein vergleichsweise hohes Gewicht aufweist und dieses in eine ordentliche Höhe befördert werden muss. Manchmal wird einfach mehr Arbeitshöhe benötigt, als ein konventioneller Stapler zu bieten hat.

In solchen Fällen wird gerne auf den so genannten Teleskopstapler gesetzt, der seiner Bezeichnung auf jeden Fall gerecht wird. Er ist mit einem Teleskopausleger ausgestattet, in beachtlicher Arbeitshöhe eingesetzt werden kann und zugleich keine Schwierigkeiten mit größeren Arbeitsgewichten hat. Auch schwere Lasten können sicher angehoben, transportiert und verladen werden.

Beim Teleskoplader den richtigen Hersteller wählen

Auf derartige Transporttechnik muss natürlich jederzeit Verlass sein. Deshalb ist es wichtig, beim Kauf bewusst auf den richtigen Hersteller zu setzen. Es wäre leichtsinnig, den Preis als oberstes Auswahlkriterium anzusetzen: Auf lange Sicht ist eine hohe Zuverlässigkeit des Staplers von wesentlich größerer Bedeutung. Daher sollte man bei der Auswahl unbedingt auf den Hersteller achten. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, auf Markenqualität bzw. etablierte Staplerhersteller zu setzen.

Dies trifft im Übrigen auch dann zu, wenn man den Teleskopstapler gebraucht kaufen möchte. Genau genommen ist die technische Zuverlässigkeit dann noch viel wichtiger. Denn Ausfälle können sich viele Betriebe nicht leisten. Markenqualität steht für Zuverlässigkeit, so dass Defekte eher die Ausnahme bleiben. Außerdem lassen sich Ersatzteile meist deutlich unkomplizierter beschaffen, wodurch Reparaturen nicht unnötig erschwert werden.

Wie Sie Teleskopstapler mieten

Nicht in jedem Fall lohnt es sich, ein entsprechendes Fahrzeug gleich zu kaufen. Selbst gebrauchte Stapler können manchmal zu kostspielig sein, insbesondere wenn der Bedarf nur für kurze Zeit besteht. Dann ist es verständlicherweise sinnvoller, den Teleskopstapler einfach zu mieten.

Das Mieten stellt im Grunde kein Problem dar. Wichtig ist nur eine Sache: Es muss einem gelingen, einen guten Verleih zu finden. Diesbezüglich kann es um das Angebot je nach Region ganz unterschiedlich bestellt sein. Grundsätzlich gilt jedoch, dass man heutzutage in fast jeder Region eine Vermietung findet und man somit schnell an Mietstapler gelangt.

Beim Mieten ist es wichtiger, dass der Teleskoplader nicht nur mit einem niedrigen Mietpreis überzeugen kann. Natürlich sind niedrige Kosten immer erfreulich, doch auch hier zählt Zuverlässigkeit. Dabei kommt es vor allem auf den Verleih an: Es ist immer gut, wenn dieser einen guten Service bietet und beispielsweise im Falle eines Defekts einen Ersatzstapler zur Verfügung stellen kann.