Transportsicherung richtig durchführen

Mit der Transportsicherung gilt es immer gut aufzupassen. Sicherheit geht vor, weshalb die eigene Verantwortung sehr ernst zu nehmen ist.

Frachtgut muss in jedem Fall ausreichend gesichert sein. Wer Fahrten tätigt, ohne die Ladung gut zu sichern, geht ein hohes Risiko ein. Sollte etwas passieren, kann man dafür sogar verantwortlich gemacht werden. Im Endeffekt betrifft dies sogar alle Beteiligten. Ob man nun einen Lastwagen fährt oder man ausschließlich für das Be- und Entladen am Lager zuständig ist: Es muss stets darauf geachtet werden, dass die Ladungssicherung nicht zu kurz kommt.

Die möglichen Gefahren dürfen nicht unterschätzt werden. So manche Ware mag zwar den Eindruck erwecken, dass sie absolut sicher steht. Doch wenn sich ein Lkw erst einmal in Bewegung setzt und dann in Kurven fährt oder stark abgebremst wird, können enorme Kräfte auftreten. Damit es zu keinen Beschädigungen oder gar Unfällen kommt, muss zwingend eine professionelle Transportsicherung durchgeführt werden.

Der Umgang mit Zurrmitteln will gekonnt sein

Zum Sichern von Frachten und Ladungen können die unterschiedlichsten Hilfsmittel eingesetzt werden. Vor allem Zurrmittel bzw. Spanngurte und Zurrgurte sind stark verbreitet. Sie erlauben es, die verschiedensten Fachten, sicher zu befestigen. Allerdings muss man den Umgang mit diesen Mitteln erst einmal beherrschen.

Am besten ist es natürlich, wenn man eine entsprechende Ausbildung genossen hat oder man zumindest von Experten eingearbeitet wurde. Im Grunde ist dies unverzichtbar: Von anderen kann man am schnellsten lernen. Ansonsten ist es ratsam, entsprechende Kurse oder Seminare zu besuchen.

Kurse zur Transportsicherung lohnen sich

Es ist tatsächlich so, dass Kurse und Seminare zu diesem Thema angeboten werden. Viele Unternehmen wären gut damit beraten, ihre Lastwagenfahrer und Lagermitarbeiter zu diesen Kursen zu entsenden. Dort wird von Experten vermittelt, welche Möglichkeiten bestehen, um Fracht und Ladung ordnungsgemäß zu sichern. Dabei geht es im Übrigen nicht nur um die Sicherheit, sondern auch um Effizienz. Den Teilnehmern wird vermittelt, wie eine gute Sicherung erlangt wird, die sich jederzeit anpassen oder auch entfernen lässt. Gerade die Unternehmen profitieren hiervon, weil es zu einer deutlichen Steigerung der Effizienz kommt.